Donnerstag, 24.08.2017
*

Wolkig

15 °C
Nordost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Elsterwerda Mittwoch, 14 Juni 2017 15:57 |  von Redaktion

Elsterwerdas Victoria Schneider spielt sich bei Deutschen Meisterschaften bis ins Halbfinale

Victoria Schneider beim Abwurf in einem Bundesligaspiel Victoria Schneider beim Abwurf in einem Bundesligaspiel

Bei den Deutschen Einzelmeisterschaften über 120 Wurf in Schönebeck konnte Victoria Schneider vom ESV Lok Elsterwerda bei der weiblichen U23 hervorragend abschneiden und scheiterte erst im Halbfinale gegen die spätere Gewinnerin Celine Zenker (615:574 Kegel). Zuvor sicherte sich Victoria im 24-köpfigen Starterfeld mit 558 Kegeln den siebenten Platz in der Qualifikation. Danach musste sie im Viertelfnale gegen Michelle Krämer ran, die sie souverän mit 581:558 Kegeln bezwang. Bei den Frauen in Schkopau musste Aileen von Reppert, ebenfalls Lok Elsterwerda, schon nach der ersten Runde die Segel streichen. Sie landete mit 519 Kegeln auf dem 19. Rang von insgesamt 32 Starterinnen.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten