Donnerstag, 17.08.2017
*

Bedeckt

14 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Elsterwerda Mittwoch, 08 Februar 2017 01:10 |  von Redaktion

Hirschfelder Jugendclub abgebrannt. Hilfe für Wiederaufbau benötigt

Hirschfelder Jugendclub abgebrannt. Hilfe für Wiederaufbau benötigt

In der Nacht vom 21. auf den 22. Januar brach im Obergeschoss des Jugendclubs in Hirschfeld ein Feuer aus. Nach bisherigen Erkenntissen wurde es durch einen technischen Defekt ausgelöst. Innerhalb weniger Minuten stand der komplette Dachstuhl in Flammen. Trotz sofortiger Löschversuche konnte nichts mehr gerettet werden. Insgesamt befanden sich über 40 Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren aus Großthiemig, Hirschfeld, Gröden, Merzdorf und Elsterwerda im Einsatz.

"Ein herzlicher Dank geht auf diesem Weg auch nochmal an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren, die über Stunden ihr bestmögliches taten, um unser zweites Zuhause zu retten. Der Schock sitzt immer noch tief.
Wir kämpfen um den Wiederaufbau, doch leider lässt sich dieses Vorhaben mit den vorhandenen Mitteln nicht vollständig realisieren. Deshalb bitten wir um eure Unterstützung!" steht auf der Seite des Jugendclubs bei Facebook.

Es gibt eine Versicherung, die Prüfung läuft, aber laut Jugendclub wird unabhängig vom Ausgang die Versicherungssumme nicht ausreichen, um den Jugendclub wieder vollständig aufzubauen. Daher bittet der Jugendclub um Spenden.

Spendenkonto :
Jugendclub Hirschfeld
IBAN: DE 7718051000 3590150032
BIC: WELADED1EES
Zweck: Spende für Jugendclub

Info : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fotos: Jugendclub Hirschfeld

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten