Dienstag, 21.11.2017
*

Bedeckt

4 °C
Südwest 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Doberlug-Kirchhain Montag, 05 Juni 2017 15:50 |  von Redaktion

Schwer verletzte Radfahrerin in Doberlug-Kirchhain. Verursacher flüchtet

Schwer verletzte Radfahrerin in Doberlug-Kirchhain. Verursacher flüchtet

Am Freitag, 02.06.2017, gg. 11:55 Uhr befuhr eine 76-jährige Radfahrerin die Bahnhofsallee in Doberlug-Kirchhain aus Richtung Autohaus kommend in Richtung Bahnhof. In Höhe der Ausfahrt der Firma Naturstein Kloppe kam ein Pkw vom Hof und wollte auf die Bahnhofsallee einbiegen. Der Pkw stoppte erst auf dem Radweg, wodurch er unmittelbar vor der Fahrradfahrerin zum Stehen kam. Diese musste stark bremsen, um nicht mit dem Pkw zu kollidieren. Dabei stürzte sie und zog sich schwere Verletzungen zu.

Der Pkw fuhr mit quietschenden Reifen in Richtung Bahnhof davon. Eine Frau und ein Mann eilten sofort vom gegenüberliegenden Netto-Parkplatz zur verletzten Radfahrerin, leisteten Erste Hilfe und brachten die Radfahrerin und das Fahrrad nach Hause. Von dort musste die Radfahrerin mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Ermittlung des Pkw-Fahrers.

Bisher haben sich keine Zeugen bei der Polizei gemeldet. Insbesondere die beiden Helfer (bisher namentlich nicht bekannt), aber auch jeder andere, der den Unfall beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Elbe-Elster in Finsterwalde (03531 781-0) in Verbindung zu setzen, um den Unfallhergang aufhellen und den flüchtigen Pkw-Fahrer ermitteln zu können.

 

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten