Mittwoch, 20.09.2017
*

Bedeckt

9 °C
Südwest 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Doberlug-Kirchhain Montag, 12 September 2016 12:55 |  von Redaktion

Umstrittene Medikamente: Psychopharmaka

Umstrittene Medikamente: Psychopharmaka

Der diesjährige Psychiatrietag des Kreisgesundheitsamtes bietet Ansatzpunkte zum Nachdenken und gegenseitigen Austausch. „Wir werden Ausschnitte aus dem Film ‚Nicht alles schlucken - Leben mit Psychopharmaka‘ zeigen. Es ist das zweite trialogische Projekt von Jana Kalms und Piet Stolz. Dieser eindrucksvolle und bewegende Film stellt Erfahrungen mit Psychopharmaka aus Sicht Psychiatrieerfahrener, Angehöriger und von Fachkräften dar und bietet Anstöße für eine Auseinandersetzung mit diesem Thema“, sagt Psychiatriekoordinator Reiko Mahler. Psychopharmaka sind besonders umstrittene Medikamente. Auf der einen Seite steht die Erwartung, gegen seelische Beschwerden eine Tablette verordnet zu bekommen. Auf der anderen Seite sind Meinungen im Umlauf, diese Medikamente machen abhängig, üben eine Art Gedankenkontrolle aus, verändern die Persönlichkeit. Der Psychiatrietag will nicht beim Entweder-oder stehenbleiben und ist neugierig auf verschiedene Meinungen.

Die Veranstaltung, organisiert durch den Sozialpsychiatrischen Dienst des Gesundheitsamtes, findet traditionell am ersten Freitag im November (4.11.2016) ab 10.00 Uhr im Refektorium Doberlug-Kirchhain statt. Bus-Shuttle aus Finsterwalde, Bad Liebenwerda und Herzberg werden organisiert. Das ausführliche Programm folgt rechtzeitig zum Psychiatrietag. Für weitere Informationen steht der Psychiatriekoordinator Reiko Mahler (Tel.: 035341/ 978703) zur Verfügung.

Foto: Landrat Christian Heinrich-Jaschinski bei der Eröffnung des Psychiatrietags im vergangenen Jahr im Refektorium Doberlug zur Selbsthilfelandschaft in Elbe-Elster.; Kreisverwaltung

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten