Dienstag, 25.07.2017
*

Regen

14 °C
West-Südwest 6 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Bad Liebenwerda Donnerstag, 27 April 2017 12:46 |  von Redaktion

Auf ins Abenteuer Geschichte. Mitteldeutsches Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda

Auf ins Abenteuer Geschichte. Mitteldeutsches Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda

Museumspädagogin Bettina Beyer entführt Kinder und Eltern am 7. Mai in die Zauberwelt der Marionetten und des Schattentheaters. Bei einer altersgerechten Führung durch die Dauerausstellung des Mitteldeutschen Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda lernen sie den Alltag des

Puppenspielers kennen, betrachten seine Puppen und hören spannende Geschichten und Sagen. Historische Gegenstände und Rätselsprüche helfen den Kindern, die Grimm‘schen Märchen zu erraten, die einst auf die Puppenbühne gebracht wurden. Im Anschluss klappt die Museumspädagogin ihre Kofferbühnen auf, und Märchen- und Sagenfiguren werden zum Leben erweckt. Danach kann jedes Kind

kreativ werden, seine eigene Schattenfigur basteln und hinter einer großen Leinwand zum Leben erwecken.

Die Veranstaltung wird am 3. September noch einmal wiederholt. Ähnliche Termine gibt es auch in den anderen Museen des Verbundes, zum Beispiel am 4. Juni und 1. Oktober im Museum Schloss Doberlug sowie am 2. Juli und 5. November im Sänger- und Kaufmannsmuseum Finsterwalde.

Voranmeldungen dafür im Mitteldeutschen Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda unter Tel. 035341/12455 oder E-Mail bettina.beyer@lkee.de sowie in den anderen Museen.

Foto Museumsverbund EE/ Mitteldeutsches Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda: Mit dem Museum aus dem Koffer und Museumspädagogin Bettina Beyer auf ins Abenteuer Geschichte.

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten