Montag, 23.10.2017
*

Regen

9 °C
West 2.6 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Bad Liebenwerda Donnerstag, 09 März 2017 14:20 |  von Redaktion

Bunter Abend mit Mode, Kinderwagen und Puppenspiel in Bad Liebenwerda

Bunter Abend mit Mode, Kinderwagen und Puppenspiel in Bad Liebenwerda

Das Mitteldeutsche Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda bietet zum Abschluss der Ausstellung „Kinderwagen im Wandel der Zeit“ einen bunten Abend an. Unter dem Motto „Frauentag im Museum: Mode, Kinderwagen & Puppenspiel“ unterhalten am 11. März, ab 19.30 Uhr, das Modeatelier „klennes“ aus Chemnitz und das Figurentheater „Karla Wintermann“ aus Röhrsdorf bei Dresden das Publikum im Museum am Burgplatz 2. Neben historischen Kinderwagen aus der Ausstellung präsentiert Carmen Straube Damenmode aus ihrem Atelier. Dazu gehören Maßanfertigungen der 1920er bis 1990er Jahre ebenso wie Vintage-Kleider und Hüte. Im modernen Märchen „Kleine Frau, was nun?“ im Anschluss ab 20.30 Uhr erzählt Karla Wintermann die Geschichte, die sich eine etwas chaotische junge Frau für ihr ungeborenes Kind ausdenkt. Gespielt mit viel Witz und Ironie, erfrischend und poesievoll.

Karten kosten zehn Euro, ermäßigt acht Euro und können an der Abendkasse bzw. per Telefon 035341-12455 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erworben werden.

Bild: Das Figurentheater „Karla Wintermann“ aus Röhrsdorf bei Dresden unterhält das Publikum mit dem modernen Märchen „Kleine Frau, was nun?“; Foto: Mitteldeutsches Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten