Dienstag, 17.10.2017
*

Heiter

19 °C
Süd 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Elbe Elster Montag, 10 Juli 2017 14:33 |  von Redaktion

Luther Pass goes überregional

Luther Pass goes überregional

Ab sofort sind auch das Wintergarten Varieté Berlin und die Potsdamer Neuesten Nachrichten Ausgabestelle für den beliebten Reisebegleiter

In Elbe-Elster und den beteiligten Reiseregionen in drei Bundesländern ist der Luther Pass schon längst in aller Munde. Auch darüber hinaus hat er bereits einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht - doch das soll‘s noch nicht gewesen sein! Seit wenigen Tagen zählen nun auch das Wintergarten Varieté Berlin und die Potsdamer Neusten Nachrichten (PNN) zu den inzwischen über 70 Ausgabestellen des bereits mit mehreren Marketingpreisen ausgezeichneten Passes aus Elbe-Elster.

Mit hunderten Luther Pässen und den notwendigen Informationen im Gepäck ließen es sich Marketingkoordinatorin Janine Kauk und Susanne Dobs, verantwortlich für Tourismusförderung beim Landkreis Elbe-Elster, nicht nehmen, die beiden neuen Partner persönlich zu besuchen und entsprechend auszustatten. Angekommen bei den Potsdamer Neuesten Nachrichten nahm Geschäftsstellenleiterin Britta Wittlinger die Pässe entgegen: „Wir freuen uns, bei diesem Projekt dabei zu sein. Und wir werden unseren Teil dazu beitragen, dass die tolle Aktion aus Elbe-Elster im Lutherjahr weiter auf Erfolgskurs bleibt.“

Weiter ging es zum Wintergarten Berlin in die Potsdamer Straße. Das Varietétheater unterm Sternenhimmel hat ebenfalls mit Freude die Pässe aus dem Südwesten Brandenburgs in Empfang genommen und überdies noch eine tolle Aktion dazu ins Leben gerufen: Mit dem Luther Pass nach Japan! Beim Vorzeigen des pinken Reisebegleiters erhalten Besucher einen Rabatt von zehn Euro für die neue Show „Sayonara Tokyo“ (ab 12. Juli), verkünden Verkaufsleiter Bora Bilgic und seine Kollegin Tilla Giese. Denn wie sagte schon Martin Luther: „Es ist besser, mit eigenen Augen zu sehen als mit fremden.“ Weitere Informationen zur Show und zur Luther Pass-Ermäßigung gibt es direkt beim Wintergarten Berlin (http://www.wintergarten-berlin.de).

Fotos: Pressestelle Kreisverwaltung/Susanne Dobs

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten