Sonntag, 20.08.2017
*

Wolkig

20 °C
West-Südwest 5 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Elbe Elster Mittwoch, 31 August 2016 15:53 |  von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Finsterwalde: Am Dienstag gegen 18:00 Uhr missachtete ein Autofahrer in der Schützenstraße beim Linksabbiegen die Vorfahrt eines 61-jährigen Fahrradfahrers. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Fahrradfahrer dem entgegenkommenden PKW VW aus und kam zu Fall. Zu einer Berührung beider Fahrzeuge kam es nicht. Der Autofahrer setzte seine Fahrt pflichtwidrig fort. Da das Fahrzeugkennzeichen erkannt wurde, konnte der 76-jährige Fahrer des Fahrzeugs ermittelt und an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Die Ermittlungen laufen.

Finsterwalde: Am Dienstagnachmittag wurden auf dem Langen Damm in Finsterwalde zwei polizeibekannte 18 und 22 Jahre alte Fahrradfahrer kontrolliert. Beide hatten Angeln nebst Zubehör bei sich. Solch eine Ausrüstung wurde Anfang August aus einem Fahrzeug in Finsterwalde gestohlen. Es erfolgte die Sicherstellung der Gerätschaften. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Falkenberg: Am Dienstag wurden mehrere Kellereinbrüche in der Lindenstraße sowie in der Liebenwerdaer Straße bei der Polizei zur Anzeige gebracht. Was im Einzelnen entwendet wurde sowie die Gesamtschadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.

Herzberg: Am Dienstag gegen 18:45 Uhr wurde in der Osterodaer Straße ein 56-jähriger hinlänglich bekannter Mann durch Polizeibeamte kontrolliert. Dabei stellten die Beamten Genussmittel im Wert von etwa 50 Euro fest, zu denen er keinen Eigentumsnachweis vorweisen konnte. Nach einem Abgleich mit einem sich in der Nähe befindlichen Einkaufsmarkt verhärtete sich der Verdacht eines möglichen Ladendiebstahles. Der Mann hatte an einer unbesetzten Kasse das Gitter des Zigarettenregals aufgebogen und die Waren entwendet. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,88 Promille.

Derselbe Mann stahl am Mittwochvormittag aus einem Verbrauchermarkt in der Leipziger Straße eine Flasche Schnaps. Noch vor dem Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten torkelte er von dannen. Kurze Zeit später wurde er durch das Verkaufspersonal eines Marktes in der Schliebener Straße bei einem weiteren Ladendiebstahl beobachtet und die Polizei informiert. Nun war er mit 2,11 Promille alkoholisiert und wurde vorerst zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei aufgenommen.

Herzberg: Auf der Osterodaer Straße kam es am Dienstag gegen 18:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW FORD und einem AUDI. Insassen wurden nicht verletzt. Die Schadenshöhe an den Fahrzeugen beträgt mehrere tausend Euro.

Wehrhain: Bei Wehrhain kam es am Dienstag gegen 21:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW AUDI und einem Dachs. Das Tier überlebte das Treffen nicht. Die Schadenshöhe am Fahrzeug beträgt mehrere hundert Euro.

Mühlberg: Am Mittwoch gegen 06:45 Uhr kam es auf der Kröbelner Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Vermutlich wegen der tiefstehenden Sonne übersah der 47-jährige Fahrer eines PKW NISSAN eine 47-jährige Fahrradfahrerin und fuhr auf diese auf. Die Frau kam durch die Wucht des Aufpralls zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten die Radlerin in ein Krankenhaus. Die Schadenshöhe beträgt mehrere hundert Euro.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten