Donnerstag, 19.10.2017
*

Bedeckt

20 °C
Nordwest 1.1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Elbe Elster Dienstag, 02 August 2016 16:37 |  von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Finsterwalde: Am Montagmittag kam es auf der Geschwister-Scholl-Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 81-jähriger Fahrradfahrer hielt verkehrsbedingt an und ließ einen PKW an einer Verkehrseinengung passieren. Plötzlich fiel der Radfahrer vor den PKW um. Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus. Ob die Ursache ein gesundheitliches Problem war oder ob der Radler gestolpert war, wird derzeit geprüft.

Finsterwalde: Auf Grund des Nichtbeachtens der Vorfahrt kam es am Montagmittag auf dem „Langen Damm“ zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW MERCEDES und einem SKODA. Beide Autos waren danach nicht mehr fahrbereit. Die Schadenshöhe wurde auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

Doberlug-Kirchhain: In der Straße „Am Krankenhaus“  kam es am Montag gegen 13:45 Uhr zu einem Auffahrunfall zwischen einem PKW AUDI und einem VW. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe beträgt etwa 2.500 Euro.

bei Lugau: Am Montag gegen 14:45 Uhr kam aus bislang unbekannter Ursache der 87-jährige Fahrer eines PKW DAEWOO auf der L 601 bei Lugau von der Fahrbahn ab, touchierte einen Baum und kam in der weiteren Folge in einem Graben zum Stehen. Der Rentner wurde dabei verletzt und durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Bad Liebenwerda: Auf der Johann-Sebastian-Bach-Straße wurde am Montagnachmittag eine 30-jährige ortsansässige Autofahrerin einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamine und Kokain. Zur Sicherung von Beweisen wurde eine Blutprobe durchgeführt. 

Breitenau: Die Feuerwehr wurde am Montag gegen 19:00 Uhr nach Breitenau gerufen. Dort waren aus bislang unbekannter Ursache zwei Mülltonnen auf einem Grundstück in Brand geraten. Die Kameraden löschten das Feuer. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt. Personen wurden nicht verletzt.

Finsterwalde: Auf Grund des Nichtbeachtens der Vorfahrt krachte es am Dienstag gegen 05:30 Uhr auf der Genossenschaftsstraße zwischen einem PKW PEUGEOT und einer 46-jährigen Fahrradfahrerin. Die Radlerin wurde dabei verletzt, wollte aber selbstständig einen Arzt aufsuchen. Am Fahrrad entstand erheblicher Sachschaden.

bei Großrössen: Vermutlich auf Grund von Unachtsamkeit beim Vorbeifahren touchierten am Dienstag gegen 07:00 Uhr ein PKW AUDI und eine 38-jährige Fahrradfahrerin auf der Landstraße bei Großrössen. Die Frau kam dabei zu Fall und verletzte sich schwer am Kopf. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt.

Sonnewalde: In der Nacht zum Dienstag beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug in der Finsterwalder Straße eine Straßenlaterne. Der Fahrer verließ nach dem Crash pflichtwidrig den Unfallort und hinterließ einen Sachschaden von etwa 2.000 Euro.

Borken: Am Dienstag  gegen 09:45 Uhr kam es auf der B 101 bei Borken zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem die Straße querenden Reh. Das Tier verendete in der Nähe der Unfallstelle. Die 52-jährige Fahrerin wurde durch Rettungskräfte zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Schadenshöhe beträgt mehrere hundert Euro.

Bad Liebenwerda: Auf Grund von Unaufmerksamkeit während eines Parkmanövers kam es am Dienstag gegen 10:15 Uhr auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes auf dem Nordring zu einem Crash zwischen einem PKW HYUNDAI und einem RENAULT. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe beträgt etwa 4.000 Euro.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten