Mittwoch, 22.11.2017
*

Wolkig

7 °C
Süd-Südost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Lübben (Spreewald) Dienstag, 14 November 2017 09:34 |  von (4)

HC Spreewald II: Erster Sieg mit mehr als einem Tor

Bild: Robert William Naase Bild: Robert William Naase Robert William Naase

VL M | HC Spreewald II vs. SV Blau-Weiß Dahlewitz 36-30 (18-14)

Lübben. Das Heimspiel am letzten Wochenende bestritt die Zwote gegen die Sieben aus Dahlewitz. Wir nehmen natürlich jeden Gegner ernst - egal welchen Platz in der Tabelle er belegt und wir wollen unsere Heimspiele gewinnen. Heute musste Bert aufgrund einer Verletzung den MV geben. Damit leitet er an einem Wochenende sowohl eine Männermannschaft als auch die F-Jugend an und deckt damit die größte Spanne der HC-Verantwortlichen ab. Vielleicht war ja auch der eine oder andere Spruch für die Motivation derselbe.

Der Start in die Partie verläuft für uns nicht wie erhofft. Bis zum 12:12 nach 23 Minuten war es ein enges Spiel, in dem jedes Team mal vorlegt und das andere nachzog. Wir können uns einfach nicht absetzen. Doch dann kommt Pascal in Schwung und fängt an mehrfach zu netzen. Und wir legen nun zügig vor und führen zur Halbzeit mit 18:14.

Leider ist unsere Deckung nicht so sattelfest wie zuletzt gegen Wünsdorf, als wir im ganzen Spiel nur 17 Tore bekommen haben. Die haben wir heute nach 36 Minuten drin. Und dabei lassen wir unsere Torhüter oftmals allein. Aber dafür ist der Angriff heute variabel und schlagkräftig, so dass der Vorsprung von 4 Toren fast die gesamte zweite Halbzeit Bestand hat. Beim 29:23 nach 49 Minuten sind es sechs Tore Unterschied und nach 51 Minuten beim 31:24 bereits sieben. Und dabei bleibt es bis zum Schluss. Selbst eine Manndeckung von Dahlewitz bringt da auch keine Veränderung mehr und der Schlusspfiff ertönt beim 36:30 für uns.

Fazit: Mal ein Spiel für Zuschauer, die gerne reichlich Tore sehen wollen – Auftrag erfüllt! Und jetzt haben wir auch ein positives Torverhältnis! [I. B.]

Team 2: Marc Gruna, Nils Bullwinkel (Tor),) Dennis Muschick, Matthias Dümke, Ingolf Burisch (7), Christian Piehl (2), Paul Schwebel (7), Pascal Würfel (6), Jonas Jecke (4), Steven Schnitzer (7), Nico Manig (3)

MV: Bert Orbanz

Bild: Robert William Naase

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten