Samstag, 23.09.2017
*

Regen

12 °C
Süd 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Lübben (Spreewald) Mittwoch, 03 Mai 2017 10:59 |  von Redaktion

Lübben erwartet rund 100 Trachtenträger

Lübben erwartet rund 100 Trachtenträger

Rund 100 Trachtenträger aus ganz Deutschland kommen vom 12. bis 14. Mai zum Deutschen Trachtentag in Lübben (Spreewald) / Lubin (Błota) zusammen. Der Deutsche Trachtentag ist die Bundesgeneralversammlung des Deutschen Trachtenverbandes (DTV). Öffentlicher Höhepunkt wird der ökumenische Gottesdienst am Sonntag um 10 Uhr in der Paul-Gerhard-Kirche sein.

Zuvor kommen die Vereinsmitglieder in verschiedenen nicht öffentlichen Gremien und Beratungen zusammen. Dort legen sie Rechenschaft über ihre Arbeit in den vergangenen drei Jahren ab und planen die nächsten Aktivitäten, darunter das Deutsche Trachtenfest. Es findet 2019 auf Anregung des Mitteldeutschen Heimat- und Trachtenverbandes als Mitglied des DTV in Lübben (Spreewald) / Lubin (Błota) statt. Zwischen 2.000 und 2.500 Teilnehmer werden dann in der Stadt erwartet.

Dafür soll während der Bundesversammlung am zweiten Mai-Wochenende schon einmal kräftig geworben werden. Lübbens Bürgermeister Lars Kolan wird die Gäste am Freitagabend begrüßen. Am Samstag um 17 Uhr wird Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke erwartet, der die zuvor gekürte „Tracht des Jahres“ ehren wird. Anschließend gibt es für alle Trachtenträger einen Fototermin vor dem Lübbener Schloss.

Die Trachtenträger präsentieren sich den Lübbenern und ihren Gästen am Sonntag, 14. Mai, während des ökumenischen Gottesdienstes mit einem feierlichen Einzug ins Gotteshaus ab 9.30 Uhr. Zu diesem Gottesdienst sind Trachtenträger aus dem Spreewald und benachbarten Regionen herzlich eingeladen. Sie werden gebeten, sich um 9.30 vor der Kirche einzufinden. Anschließend gibt es einen Trachtenzug zum Hafen, von wo aus eine Rundfahrt unter dem Motto „Die Tracht fährt Kahn“ auf den Lübbener Fließen startet. Trachtenträger können sich dafür unter 03546 / 3090 anmelden.

Aus Anlass des Deutschen Trachtentages zeigt das Stadt- und Regionalmuseum im Lübbener Schloss noch bis zum 18. Juni Trachten aus der Region. Ergänzt wird die Schau durch Ausstellungsstücke und Geschichten rund um Lübbener Gastlichkeit. Verschiedene Programmpunkte des Trachtentages werden von der Trachtentanzgruppe „Lutki“ der Kita Spreewald, dem Spreewald-Frauenchor sowie dem Spreewaldduo Lothar und Klaus mitgestaltet.

Der Deutsche Trachtentag

Der Deutsche Trachtentag ist die jährlich in wechselnden Orten Deutschlands stattfindende Bundesgeneralversammlung des Deutschen Trachtenverbandes. Auf der dreitägigen Versammlung beraten die Delegierten über aktuelle Probleme und satzungsmäßige Aufgaben des Bundesverbandes. Alle drei Jahre finden Wahlen statt. Berichte über die jeweiligen Deutschen Trachtentage sind in der Deutschen Trachtenzeitung zu finden.

Das Deutsche Trachtenfest

Die vom Deutschen Trachtenverband an einen seiner Mitgliedsverbände und eine gastgebende Stadt vergebenen Deutschen Trachtenfeste sind die größten Volksfeste der Heimat- und Brauchpflege in Deutschland. Seit dem 1. Gesamtdeutschen Bundestrachtenfest 1994 im thüringischen Wechmar ist auch Europa zu Gast auf diesen Festivals von Tracht, Tanz, Musik und Sprache. Im Rhythmus von 3 bis 5 Jahren vergibt der Deutsche Trachtentag die Ausrichtung eines Deutschen Trachtenfestes auf Antrag. Für das nächste Trachtenfest im Jahr 2019 ging der Zuschlag an den Mitteldeutschen Heimat- und Trachtenverband und die Stadt Lübben (Spreewald) / Lubin (Błota).

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten