Mittwoch, 16.08.2017
*

Teils Wolkig

22 °C
Südwest 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Lübben (Spreewald) Dienstag, 25 April 2017 16:03 |  von (4)

HC Spreewald bestreitet Spitzenspiel zum Saisonfinale

HC Spreewald bestreitet Spitzenspiel zum Saisonfinale

Am kommenden Samstag, den 29. April, empfängt der HC Spreewald zum letzten Saisonspiel vor heimischer Kulisse im Lübbener Blauen Wunder die HSG RSV Teltow/Ruhlsdorf. Das Aufeinandertreffen hat Spitzenspielcharakter – Erster (HSG, 34:6 Punkte) gegen Zweiter (HC, 31:9 Punkte). Anpfiff ist um 18:15 Uhr.

Der Kader des Ligaprimus aus Teltow ist mit ehemaligen Oberliga- und Bundesligaspielern gespickt, die noch lange nicht ihren handballerischen Spätherbst erleben. Sie selbst bezeichnen sich als „Spaßtruppe“, setzen jedoch sicherlich darauf den Titel in Brandenburgs höchster Spielklasse gegen die „Gurkentruppe“ einzufahren. Nur bei einem Sieg des HC würde die Meisterschaft auf den letzten Spieltag vertagt werden. Trotzdem wären die Spreewälder auf einen Ausrutscher der HSG angewiesen. Das Hinspiel gewannen die Gastgeber mit 26:22.

Gepaart ist der lange Heimspieltag des HC Spreewalds mit den Auftritten der weiblichen B-Jugend (12:00 Uhr gegen den Elsterwerdaer SV), der Verbandsliga-Frauen (14:00 Uhr gegen den HV Ruhland/Schwarzheide), sowie dem Kracher im Vorspiel zwischen dem HC II und dem ungeschlagenen Tabellenführer der Verbandsliga-Süd aus Bad Liebenwerda (16:00 Uhr).

Das vielversprechende Rahmenprogramm wird abgerundet durch Auftritte der Cheerleader „Dancing Angels“, die ihr Meisterschaftsprogramm performen, sowie der „Little Angels“.

Im Anschluss an das Hauptspiel möchten sich Spieler und Verantwortliche mit Freibier bei den zahlreichen Fans bedanken und stehen bis in die Abendstunden für die Auswertung der zurückliegenden Saison bereit. [CG]

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten