Freitag, 24.11.2017
*

Heiter

8 °C
Ost-Nordost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Luckau Samstag, 08 Juli 2017 13:00 |  von Redaktion

Luckauer Kahnnacht 2017

Luckauer Kahnnacht 2017
Die Altstadt mitten im Hochsommer, handgemachte Live Musik, idyllisch ausgeleuchtete Wasserwege, abwechslungsreiche Versorgung und freier Eintritt – das sind die fünf passenden Argumente um die Luckauer Kahnnacht am 15.07.17 ab 20.30 Uhr zu besuchen. Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr heißt es auch diesmal wieder zwischen Napoleonhäuschen, Bebelplatz, Mönchhof, Sommergarten und Manteuffelplatz: Musik in Begleitung rund um den Stadtgraben und gemütliches Flanieren entlang des historischen Stadtmauern. Den Besuchern werden die musikalischen Stücke quasi direkt ans Ufer übermittelt - In Luckau sitzen nämlich die Musiker auf den Kähnen und verwöhnen das Publikum von Stadion zu Stadion vom Kahn aus.
Auf den Kähnen wird ein breites Spektrum an Musik geboten: So sorgen die Musiker von der Band Dr3iklang aus der Partnerstadt Merzig für Acoustic Rock und die junge Berliner Band Feli D. lässt groovigen Deutsch Pop erklingen. Auf den restlichen schwimmenden Kähnen sind einheimische Musiker wie Lutz de Shawue nebst Frau Heike (Folk-Rock), Nico ́s Dixieband (Jazz & Dixieland) und das Luckauer Salonorchester (Schlager & Evergreens) erstmal zu erleben. Zudem dürfen sich die Gäste in diesem Jahr auf eine Feuer- und Unterhaltungsshow an allen Stationen freuen.
 
Die Kähne samt Sponsoren im Überblick:
Der Mercedes Autohaus Cottbus Kahn mit Dr3iklang (Acoustic Rock)
Der Teppichwelt Luckau Kahn mit Feli D. (Deutsch Pop)
Der BMW Autohaus Berger Kahn mit Nico ́s Dixieband (Jazz & Dixieland)
Der Lausitz Consult Karla Kahn mit dem Luckauer Salonorchester (Schlager & Evergreens)
Der Autohaus Töpfer Kahn mit Lutz de Shawue und Frau Heike (Folk-Rock)
 
Was: 2. Luckauer Kahnnacht
Wann: Samstag, 15.07.17 ab 20.30 Uhr
Ort: 15926 Luckau - Rund um den Stadtgraben
Eintritt frei!
 
 
Foto: Birgit Kleilbach
 
pm/red
Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten