Montag, 20.11.2017
*

Bedeckt

3 °C
Südwest 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Luckau Dienstag, 30 August 2016 12:48 |  von Redaktion

Luckauer Kahnnacht: Jazzige und rockige Klänge auf Kähnen und Eintritt frei

Luckauer Kahnnacht: Jazzige und rockige Klänge auf Kähnen und Eintritt frei

Die Luckauer Kahnnacht lädt am 03.09.16 dazu ein, entlang des Stadtgrabens an tollen Plätzen, umgeben von der Idylle historischer Stadtmauern auf ganz vielfältige Weise Musik zu entdecken. Das Besondere an der Luckauer Kahnnacht: Nicht die Gäste sitzen in den Kähnen – sondern die Musiker. An den Lieblingsplätzen der Luckauer werden die Kähne Halt machen und die Musiker ihre imposanten Darbietungen aufführen. Die Stationen rund um den Stadtgraben sind: Mönchhof, Sommergarten Hauptstraße 28, Napoleonhäuschen, Manteuffelplatz und Bebelplatz. Dabei werden verschiedene Genres der Musik abgedeckt: Mit Rockabilly, Deutsch-Pop, Dixieland bis hin zu Schlager und Jazzklassik wird den Zuhörern ein vielfältiges Spektrum geboten. Musikalisch auf den Kähnen dabei sind: Die Bridge Band Prag (Jazzklassik), The Flying Rockets (Rockabily), Vor Rotterdam (Pop), Nico´s Dixieband (Dixieland) und das Duo Werner Hennig & Ecki Kochte (Schlager).

An allen Anlegestellen bieten sich den Gästen ausreichend Sitzmöglichkeiten und eine Versorgung vom klassischen Abendwein bis hin zur erfrischenden Bowle und vielen kleinen Speisen und Snacks.

Die Gäste können selbst entscheiden, ob sie ihrem Lieblingskahn rund um den Graben folgen oder an einem der besonnenen Plätze die Musik von den Kähnen in Ruhe auf sich wirken lassen. Der Stadtgraben sowie diverse Gebäude und Bäume werden zudem an vielen Stellen in ein Meer aus Fackelschein und LED-Laser getaucht. Für Kurzweil entlang des Stadtgrabens sorgen verkleidete Walking-Acts, die mit der einen oder anderen improvisierten Geschichte auflockern. Während der gesamten Veranstaltung ist der Eintritt frei.

pm/red

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten