Dienstag, 26.09.2017
*

Wolkig

11 °C
Ost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Lieberose Montag, 13 Februar 2017 13:05 |  von Redaktion

Lieberose: Transporter durchbricht Polizeisperre und rammt Streifenwagen

Lieberose: Transporter durchbricht Polizeisperre und rammt Streifenwagen

Der Versuch einen VW-Transporter in Lieberose zu kontrollieren, endete in der Nacht zum Sonntag mit einem beschädigten Funkwagen und einem verletzten Polizeibeamten. Kurz nach 23:00 Uhr war der Fahrer des Transporters der Aufforderung zum Anhalten auf der Mühlenstraße nicht nachgekommen, sondern hatte mit ausgeschaltetem Licht versucht, sich der Kontrolle zu entziehen.

Der erste Versuch, das flüchtige Fahrzeug auf einer Ringstraße zu stoppen, wurde unter Inkaufnahme erheblicher Beschädigungen beim Durchbruch zwischen dem Funkwagen und einer Hauswand, vereitelt. Die Polizei verfolgte ihn, der Fahrer wendete den Transporter in einem Waldgebiet und prallte frontal und ungebremst gegen das Polizeifahrzeug. Dabei erlitt ein Beamter Verletzungen, die im Krankenhaus medizinisch zu versorgen waren, während die Beschädigungen am Fahrzeug auf etwa 5.000 Euro geschätzt wurden.

Während der Beifahrer des Transporters gestellt werden konnte, flüchtete der Fahrer zu Fuß. Im Zuge erster Ermittlungen konnte der 30-jährige Besitzer des Transporters als mutmaßlicher Fahrer identifiziert werden. Die weiteren Ermittlungen dazu hat inzwischen die Kriminalpolizei übernommen.

pm/red

Foto: Symbolbild; NicoLeHe, www.pixelio.de

 

Bewertung:
(4 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten