Freitag, 29.07.2016
*

Wolkig

28 °C
Süd 2.6 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Donnerstag, 24 März 2016 18:50 |  von (Leserreporter)

Saisonstart mit viel Dampf bei der Cottbuser Parkeisenbahn

Saisonstart mit viel Dampf bei der Cottbuser Parkeisenbahn

Es ist geschafft! Nach mehr als 2 Jahren Entbehrung haben die Parkeisenbahner endlich ihre Brigadedampflok 99 0001 wieder auf die heimische Schiene bringen können.

Die bereits 1918 in Breslau gebaute (und seit 62 Jahren in Cottbus eingesetzte) Dampflok musste einer umfangreichen Hauptuntersuchung unterzogen werden. In der Firma MaLoWa Bahnwerkstatt in Benndorf wurde sie komplett zerlegt. Das Herzstück der Lok, der Kessel, musste erneuert werden. Dieser wurde wiederum bei der Firma Lonkwitz Edelstahltechnik in Wetzlar in Auftrag gegeben. Historische Unterlagen mussten zusammengetragen werden, damit der neue Kessel mit denselben Maßen gefertigt werden konnte. Auch zahlreiche Lager und Ventile wurden dabei ausgetauscht. Rund 200.000 Euro wurden für die Erneuerung investiert. Die fertige Lok erlebte im Februar 2016 seine Rückführung nach Bad Muskau. Wegen des anspruchsvolleren Streckenverlaufes erfolgte hier der Testbetrieb für die Sicherheitsabnahme. Insgesamt 10 Firmen waren an der Teile-Zulieferung beteiligt.

Nach rund zweieinhalb Jahren Stillstand konnte sie heute wieder ihren Dienst aufnehmen und durch die Cottbuser Parklandschaft dampfen. Im Jahr 2018 feiert sie übrigens ihren 100. Geburtstag. Sie ist eine von 5 Dampfloks, welche in ganz Deutschland als Parkbahn im Einsatz sind. In Brandenburg ist sie sogar die Einzige.

Christian Menzel, der hiesige Dampflokspezialist und akademischer Mitarbeiter der BTU, durfte die Lok auf ihrer "Jungfernfahrt" auf der 3,2 km langen Strecke führen.

Da gratulieren wir ganz herzlich der Cottbuser Parkeisenbahn zu diesem geglückten anspruchsvollen Projekt und wünschen auch für die Visionen, irgendwann einmal mit der Parkeisenbahn bis an den Cottbuser Ostsee fahren zu können, gutes Gelingen.

Informationen über die vielen Saisonhöhepunkte, Fahrzeiten und -preise sowie dem Streckennetz bekommen Sie auf der Internetseite der Cottbuser Parkeisenbahn unter www.pe-cottbus.de.

Medien

Die Brigadelok wieder unter Volldampf Niederlausitz aktuell
Bewertung:
(3 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten