Dienstag, 26.07.2016
*

Teils Wolkig

24 °C
Ost 3.2 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Sonntag, 14 Februar 2016 16:00 |  von Redaktion

Baumentnahmen am Käthe-Kollwitz-Ufer

Baumentnahmen am Käthe-Kollwitz-Ufer Foto: Sandra Mattner

Aufgrund ihrer mangelhaften Stand- und Bruchsicherheit werden im Auftrag der Stadtverwaltung am Käthe-Kollwitz-Ufer fünf Erlen gefällt. Von den Bäumen sind drei bereits vollständig abgestorben und zwei sehr stark geschädigt. Sie stehen an Standorten mit höherer Erwartung an die Ver­kehrssicherheit. Es handelt sich um:

  • Baum Nr. 347, im Spreevorland in Höhe der Einmündung der neben dem Sportplatz befindlichen Lindenallee in das Käthe-Kollwitz-Ufer stehend
  • Bäume Nr. 348 und Nr. 349, am Westufer des Gewässers nördlich der Sanzebergbrücke stehend
  • Baum Nr. 355, auf dem Deichweg östlich des Aussichtshügels nah am Nordring stehend
  • Baum Nr. 357, auf dem Deichweg östlich des Aussichtshügels etwa 80 Meter südlich von Baum Nr. 355 stehend

An einer im Spreevorland stehenden bruchgefährdeten Weide mit der Nummer 346 wird ein Kronensicherungsschnitt für den weiteren Baumerhalt ausgeführt. Die Weide steht in Höhe der Einmündung des westlich des Sportplatzes verlaufenden Verbindungsweges in das Käthe-Kollwitz-Ufer.

Die Arbeiten beginnen am 15. Februar und sollen bis zum Monatsende abgeschlossen sein.

 

 

 


Foto:    Sandra Mattner
Quelle: Stadt Cottbus

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten