Donnerstag, 28.07.2016
*

Wolkig

18 °C
Ost 0 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Dienstag, 26 Januar 2016 14:06 |  von Redaktion

Der Dicke zeigt Flagge für Energie!

Der Dicke zeigt Flagge für Energie!

Am 31.01.2016 wird Energie Cottbus 50 Jahre alt und aus diesem Anlass hat sich der Cottbuser Turmverein für eine Ausnahme entschieden. Die dauerhafte Stadtflagge wich einer Fahne des Lausitzer Fußballclubs, die nun bis Montag auf dem Spremberger Turm weht. „Für uns war es eine Selbstverständlichkeit, das Wahrzeichen der Stadt mit dem Aushängeschild von Cottbus zu kombinieren.“ sagte Gilbert Gulben, Vorsitzender des Turmvereins.

Zwei Mitarbeiter der Firma Helbeck beim Aufstieg zur Fahne auf dem Spemberger Turm in CottbusKurzentschlossen erklärte sich auch das Forster Unternehmen Helbeck bereit, dem Verein beim hissen der Fahne zu helfen und schickte am Dienstagmorgen zwei Mitarbeiter in 30 Meter Höhe. Nach gut einer Stunde war es geschafft und nun weht der Stolz der Lausitz auf dem Dicken. „Der Verein hat uns kurzfristig die Fahne zur Verfügung gestellt und für diese unkomplizierte und schnelle Unterstützung beim anbringen möchten wir uns bei Herrn Jaschan und den beiden Höhen-Mitarbeitern von Helbeck bedanken. Nach zwei Telefonaten war alles geklärt.“ ist auch Benjamin Andriske vom Turmverein zufrieden.

Entgegen des Aberglauben aus der Abstiegssaison soll die Flagge dem FCE am Sonntag gegen Fortuna Köln Glück bringen. In der nächsten Woche wird der Turm wieder auf die Cottbuser Fahne um beflaggt, die dauerhaft die Spitze des Turms ziert.

Der Spremberger Turm ist von Montag bis Sonntag von 10 – 18 Uhr und von Donnerstag bis Samstag bis 20 Uhr geöffnet. Kinder unter 14 Jahren können kostenlos auf den Turm, Erwachsene zahlen zwei Euro. Gruppenführungen sind ebenso möglich, dazu bitte vorher anmelden.

Weitere Infos unter:

www.facebook.com/spremberger.turm

www.sprembergerturm.de

Fotos: Gilbert Gulben

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten