Sonntag, 25.09.2016
*

Wolkig

22 °C
Ost 0 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Dienstag, 26 Januar 2016 10:00 |  von Redaktion

Ausstellungseröffnung im dkw.

Ausstellungseröffnung im dkw. Foto: Sebastian Linnerz

Bernhard Heisig

Gegenüber

30.1. ‒ 3.4.2016

Am Freitag, 29. Januar 2016, 19.00 Uhr, lädt das dkw. Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus (Uferstr. / Am Amtsteich 15) zur Eröffnung der Ausstellung „Gegenüber“ mit Arbeiten von Bernhard Heisig (geb. 1925 in Breslau – gest. 2011 in Strodehne) ein.

Ausgehend von zwei einander gegenübergestellten Werken, „Zeitungsleser“ (1995) und „Der Fensteröffner“ (1989), aus dem im vergangenen Sommer dem dkw. Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus und dem Potsdam Museum paritätisch übertragenen Dauerleihgabenkonvolut der Sammlung Vera Schreck, Köln, entwickelt die Kabinettausstellung mit Werken von Bernhard Heisig  einzelne Spannungsbögen.

Gezeigt werden 13 Malereien, davon 6 aus dem Nachlass Sammlung Vera Schreck, Köln. Den Schwerpunkt bilden 6 Gemälde zum Thema Fensteröffner (1989-2008).

Die Ausstellung versucht anhand ausgewählter Malereien der Frage nach Einschreibungen von Geschichte und Tagesgeschehen in der figürlichen Kunst Heisigs nachzugehen. Der symbolisch aufgeladene Fensteröffner verweist in unterschiedlichen Versionen ebenso wie einige Stillleben auf das variantenreiche Durcharbeiten, das so typisch für den Malprozess des Künstlers erscheint. Ebenso bietet die Gegenüberstellung von zwei frühen Porträts spannende Einblicke in die künstlerische Entwicklung Bernhard Heisigs vom realistischen Stil, angeregt durch Menzel, über Bildexperimente im Stile Picassos zur eigenen expressiven Handschrift.

2019 werden diese und viele weitere Werkaspekte in einer großen Ausstellung gemeinsam mit dem Potsdam Museum Auffächerung erfahren.

Führung:

Turnusführung mit Ulrike Kremeier in „Bernhard Heisig. Gegenüber“ am Sonntag, 31. Januar 2016, 16.00 Uhr

 

 

Bernhard Heisig Zeitungsleser 1995 Öl auf Leinwand F Sebastian Linnerz VG Bild Kunst Bonn 2016

Bernhard Heisig, Zeitungsleser, 1995, Öl auf Leinwand, dkw. Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus, Dauerleihgabe Nachlass Sammlung Vera Schreck, Köln, Foto: Sebastian Linnerz

Titelbild: Bernhard Heisig, Der Fensteröffner, 1989, Öl auf Leinwand, Potsdam Museum, Dauerleihgabe Nachlass Sammlung Vera Schreck, Köln, Foto: Sebastian Linnerz

 

 

 

Quelle: dkw. Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten