*

Bedeckt

19 °C
Ost 1.9 km/h

Cottbus Sonntag, 13 Mai 2018 von Redaktion

Schwerverletzte Person. Hund ohne Leine kollidiert in Cottbus mit Fahrradfahrer

Schwerverletzte Person. Hund ohne Leine kollidiert in Cottbus mit Fahrradfahrer

Im Bereich der Sanzebergbrücke in Cottbus kam es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen Hund und Mensch.

Das Tier welches in dem Bereich mit seinem Halter spielte, erschrak sich plötzlich und rannte in Richtung des Radweges. Hier kollidierte der Hund mit dem Fahrrad eines Cottbusers. Dieser kam dadurch zu Fall und musste schwerverletzt im Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Der Hund wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Der Hundehalter leistete erste Hilfe. Durch den getragenen Fahrradhelm konnte Schlimmeres verhindert werden.

Die Cottbuser Polizei weißt in dem Zusammenhang nochmals auf die allgemeine Leinenpflicht für Hunde im Stadtgebiet hin. Ausnahmen bilden gekennzeichnete Hundeauslaufgebiete.