Sonntag, 17.12.2017
*

Bedeckt

0 °C
Nord 0 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Donnerstag, 07 Dezember 2017 09:08 |  von Redaktion

Cottbus is(s)t zusammen

Cottbus is(s)t zusammen

Cottbus is(s)t zusammen - unter diesem Motto hat sich eine Gruppe um den Unternehmer Benjamin Barth aus Drebkau gebildet, die bedürftigen und vom Schicksal gebeutelten Menschen gerade zu Weihnachten ein paar schöne Stunden gemeinsam schenken möchten.

Nach seiner spontanen Aktion im letzten Jahr, bei der er kurz vor Weihnachten Wildgulasch zur Stadtmission Cottbus brachte, sollen in diesem Jahr noch mehr Menschen zusammenkommen. Dazu hatte er im Oktober öffentlich um Hilfe gebeten, worauf sich zahlreiche Helfende aus Cottbus und der Umgebung spontan bei ihm meldeten.

Am 22. Dezember wird in diesem Jahr bedürftigen Menschen ein paar gemeinsame Stunden mit Essen, Getränken und Unterhaltung geschenkt. Natürlich soll der Weihnachtsmann mit Geschenken dort nicht fehlen. Durch die schnelle und tatkräftige Hilfe von zahlreichen Institutionen, Vereinen und Firmen steht der gemeinsamen Weihnachtsrunde nichts im Weg. Jedoch bitten alle Beteiligten, rund um den Initiator Benjamin Barth, um weitere Spenden. Nach wie vor wird Kleidung für Frauen und Kinder benötigt. Diese können – nach telefonischer Anmeldung unter 0355-38340622 – bei Frau Horn im AWO Ortsverein Cottbus in der Erfurter Straße 22 in 03046 Cottbus abgegeben werden.

Wer darüber hinaus mit einer Geldspende unterstützen möchte, von der unter anderem Geschenke für die Kinder gekauft werden, kann dies gern an das folgende Spendenkonto tun:

AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Verwendungszweck: Cottbus is(s)t zusammen

IBAN DE11 1203 0000 1005 7264 90

BIC BYLADEM1001

Deutsche Kreditbank AG

Zu den bisherigen diesjährigen Unterstützern zählen:

Wildhandel Benjamin Barth (Drebkau), Nettis NailDesign (Drebkau), Sandra´s Lieferservice (Drebkau), PopKon (Cottbus), AWO Ortsverein Cottbus, Arbeiterwohlfahrt Regionalverband Brandenburg Süd e.V., AWO Reha-Gut Kemlitz gGmbH, PROCON Besitz- und Verwaltungs GmbH (Lübbenau), Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Südbrandenburg Süd, BPI Sicherheit - und Dienstleistungen e.K. (Cottbus), Apex-Projekt (Cottbus), 1. Cottbuser Männer-Kochclub (Cottbus), FC Energie Cottbus (Cottbus), Mitten im September - Teestube & Süßwarenmanufaktur (Cottbus), Bäckerei Michelko (Cottbus), SELGROS Cash & Carry (Cottbus), Marktfrisch (Cottbus), Transgourmet (Berlin), Otto Korsukéwitz GmbH (Berlin), NIEDERLAUSITZ aktuell (Cottbus), DEHOGA und andere.

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten