Sonntag, 22.10.2017
*

Bedeckt

10 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Freitag, 30 Juni 2017 16:06 |  von (Herausgeber)

Noch Tickets für Cottbuser Aufführung von Kultmusical „Linie 1“

Noch Tickets für Cottbuser Aufführung von Kultmusical „Linie 1“

Nach der mit Begeisterung aufgenommenen Straßenbahn-Sonderfahrt mit Auszügen aus „Linie 1“ am vergangenen Samstag rücken die Aufführungen des Kultmusicals in der kommenden Woche näher.

Während es für die Premiere am Dienstag, 4. Juli nur noch Restkarten gibt, sind die anderen Ausführungen am 5., 6. und 7. Juli noch nicht ausverkauft. Eintrittskarten gibt es als Kombiticket im Informationszentrum von Cottbus Verkehr, Stadtpromenade. Die Karten gelten zugleich als Fahrkarten und berechtigen je ein Stunde vor und eine Stunde nach der Aufführung zur Nutzung des ÖPNV auf den Linien der Cottbusverkehr GmbH. Die Karten sind auf 200 Tickets je Veranstaltung limitiert!

Das Drama über Leben und Überleben in der Großstadt, über Drogensucht, Fremdenfeindlichkeit, Altersarmut aber auch jugendliche Rebellion und Liebe, 1986 uraufgeführt im Gripstheater Berlin, wurde sozusagen nach Cottbus „verlegt“. Obwohl „Linie 1“, mehrfach in Theatern inszeniert und auch verfilmt, schon über 30 Jahre alt ist, sind die Themen nach wie vor brandaktuell. Der neue Anspruch in diesem für die Waldorfschule typischen Klassenspiel  besteht diesmal, dass die Schülerinnen und Schüler nicht nur spielen, sondern auch singen und tanzen müssen und musikalisch live begleitet werden. Begleitet werden die Schüler von einer Band, die aus Musikpädagogik-Studenten der BTU Cottbus-Senftenberg besteht. Regie und musikalische Leitung hat Musiklehrer Dirk Ibbeken inne.

pm/red

Foto: Tudyka.PR

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten