Donnerstag, 14.12.2017
*

Bedeckt

2 °C
Ost-Südost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Freitag, 16 Juni 2017 16:30 |  von Manfred Heinrich

RSC-Sprinternachwuchs vor internationaler Herausforderung

RSC-Sprinternachwuchs vor internationaler Herausforderung

Zum 9.Mal findet an diesem Wochenende auf der Cottbuser Radrennbahn im Sportzentrum der Cottbuser SprintCup statt. Neben den erfolgreichen Medaillengewinnern der Deutschen Meisterschaften im Bahnradsport, die vom 07. bis 11.Juni in Frankfurt/Oder ausgetragen wurden, reihen sich mit ins große international besetzte Teilnehmerfeld die Nachwuchssprinter Anton Höhne, Nele Reinsch und Livio Schröder vom Ausrichter, dem Radsportclub Cottbus. Sie werden in ihrer Altersklasse ihr fahrerisches Können in den Disziplinen Sprint und Keirin ein weiteres Mal unter Beweis stellen. Die bei den deutschen Meisterschaften erzielten Platzierungen - Anton Höhne , Juniorendebütant 2017, 4.Platz im Teamsprint mit Livio Schröter, 5.Platz im 1000 m Zeitfahren, 8.Platz im Keirin und Platz neun im Sprint; Nele Reinsch (Jugend weibl. U 17), 6. Platz im 500 m Zeitfahren und Livio Schröder (Jugend männl. U 17), 4. Platz im Teamsprint mit Anton Höhne, 11.Platz im Keirin und 12.Platz im 500 m Zeitfahren, stimmen jedenfalls optimistisch auf diesen und die noch folgenden Wettkämpfe des Jahres.

 
Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten