Freitag, 22.09.2017
*

Bedeckt

10 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Mittwoch, 14 Juni 2017 15:10 |  von Redaktion

Räuberischen Ladendieb in Cottbus festgenommen

Räuberischen Ladendieb in Cottbus festgenommen

In der Bodelschwinghstraße stellten Polizeibeamte am Dienstagabend gegen 20:00 Uhr den dringend tatverdächtigen räuberischen Ladendieb, der am Mittag einen Marktmitarbeiter in der Willy-Brandt-Straße verletzt hatte. Der 20-jährige Mann führte zugriffsbereit ein Messer mit sich. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft wurde er vorläufig festgenommen. Während der polizeilichen Maßnahmen zeigte er sich äußerst aggressiv und beleidigte mehrfach die Beamten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen gegen den als Intensivtäter bekannten Cottbuser ohne festen Wohnsitz übernommen.

Hintergrund: Ein räuberischer Ladendieb versuchte am Montag gegen 12:30 Uhr, in einem Markt in der Willy-Brandt-Straße Getränke und Lebensmittel zu stehlen. Die Waren hatte er in seinen Rucksack gesteckt, bezahlte aber nur zwei davon. Von einem Marktmitarbeiter darauf angesprochen, zückte er ein Messer, stach damit in Richtung des Mitarbeiters, verletzte diesen leicht an der Hand und flüchtete dann in unbekannte Richtung. Die Kriminalpolizei hat die weiterführenden Ermittlungen übernommen.

pm/red

Foto: NicoLeHe

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten