Donnerstag, 14.12.2017
*

Bedeckt

2 °C
Ost-Südost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Samstag, 10 Juni 2017 02:23 |  von Redaktion

Cottbuser White Devils kehren in LausitzArena zurück

Cottbuser White Devils kehren in LausitzArena zurück

Heute Mittag konnte der Werkleiter des Sportstättenbetriebes der Stadt Cottbus Ralf Zwoch eine normgerechte Basketball-Korbanlage den Nutzern der Lausitz Arena übergeben. Mehr als zwei Jahre mussten die Basketballer und Fans der White Devils in eine Schulturnhalle ohne Zuschauertraverse ausweichen, weil die Anlage in der Lausitz Arena nicht der Norm entsprach. Dank der Unterstützung der Sparkasse Spree-Neiße(vertreten durch Dirk Engler) und des LSB Brandenburg(vertreten durch LSB Präsidenten Wolfgang Neubert) konnte gemeinsam mit Eigenmitteln der Stadt eine neue Korbanlage finanziert werden. "Wir freuen uns und sind sehr dankbar. Gemeinsam mit unseren Fans und Förderern wollen wir in der Lausitz Arena unsere Gegner wieder empfangen und hoffentlich besiegen.", so eine sichtlich zufriedene 2.Vorsitzende der White Devils Tanja Albrecht.

Ein ehrenamtliches Trainerteam um Steven Herfurth betreut derzeit drei Männermannschaften und mehr als 6 männliche Nachwuchsteams sowie eine Frauenmannschaft und fünf Mädchenmannschaften bei den White Devils in verschiedenen Basketballligen als stützpunkttragender Verein. Neben dem wöchentlichen Training, verschiedenen Camps, einer erfolgreichen Nachwuchsarbeit ist man besonders stolz auf das Sportprojekt mit dem Ludwig-Leichhardt-Gymnasium.

Präsidiumsmitglied René Swat vom Brandenburgischen Basketball Verband freut sich auf das erste Heimspiel der White Devils und hofft auf einen guten Zuschauerschnitt, wie in der Vergangenheit. "Ein guter Tag für den Basketballsport, ein wichtiger Mosaikstein bei der Ertüchtigung der Lausitz Arena. Geht nicht, gibt's in Cottbus nicht. Dank der Unterstützung unserer Sparkasse, dem LSB, dem Brandenburgischen Basketball Verband sowie unserem Sportstättenbetrieb konnte eine gute Lösung trotz knapper Kassen gefunden werden. Eben ein Cottbuser Weg : Wenn man miteinander spricht, jeder etwas dazu beisteuert und sich bewegt - dann kommt auch was raus! Wenn sich nun alle Nutzer der Lausitz Arena besinnen, dass alle in der Mehrzweckhalle Platz finden können und sollen, dann können wir uns auf viele spannende Spiele freuen." so Tobias Schick, Geschäftsführer des Stadtsportbund Cottbus.

pm/red

Foto: White Devils

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten