Donnerstag, 23.11.2017
*

Bedeckt

10 °C
Ost-Nordost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Mittwoch, 31 Mai 2017 18:09 |  von Redaktion

Piccolo Kinderfest auf dem Erich Kästner Platz am 3. Juni ab 15.00 Uhr

Inszenierungsfoto „Angstmän“ Inszenierungsfoto „Angstmän“

Dieses Jahr entdecken wir beim großen Piccolo Kinderfest unsere Superheldenfähigkeiten. Für alle Menschen ab 8 Jahren spielen wir 15.00 Uhr unser Superheldenstück „Angstmän“ (bitte unbedingt Karten reservieren, Kinder erhalten freien Eintritt, für die Erwachsenen gelten die üblichen Eintrittspreise).

Ab 16.00 Uhr gibt es dann passend dazu ein Superheldenfest für Groß und Klein mit Superheldenprüfungen, -basteleien, -spielereien und Superheldenleckereien.

Der Eintritt ist wie immer frei und groß wie immer das Geschrei.

 

Angstmän                                                                                           

Ein panisches Kammerspiel von Hartmut El Kurdi

Regie: Matthias Heine

Jennifer ist neun Jahre alt. Heute muss sie zum ersten Mal eine Nacht allein zu Haus verbringen, weil ihre Mutter überraschend zur Nachtschicht gerufen wurde. Jetzt kann sie endlich mal die „Liste aller Sachen, die ich gerne  mal machen würde“ abarbeiten: Pizza bestellen, mit Schuhen auf’s Sofa legen, alle Elektrogeräte einschalten und warten, bis die Sicherung rausfliegt. Doch irgendwann muss sie dann doch das Licht ausmachen.

Was, wenn sich jetzt einer im Schrank versteckt? Und da sitzt tatsächlich einer. Der kommt aus einer fernen Galaxie und heißt Angstmän. Ein Superheld, dessen Superkraft es ist, der größte Schisshase im Universum zu sein. Er ist auf der Flucht vor Pöbelmän, dem größten Fiesling des Universums, der ihn immer drangsaliert.

Jennifer, die von nun an Jennifermän heißt, freundet sich mit Angstmän, der ein echter Feigling ist, an. Gemeinsam machen sie die Wohnung einbruchsicher.

Es spielen: Maria Schneider, Hauke Grewe und Werner Bauer.

Musik: Stefan Friedrich

 

PM/red

Foto: Michael Helbig

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten