Dienstag, 22.08.2017
*

Heiter

10 °C
Südwest 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Montag, 29 Mai 2017 18:28 |  von Georg Zielonkowski

Cottbuser Jungen sind Vizeweltmeister

Cottbuser Jungen sind Vizeweltmeister Georg Zielonkowski

Nach ihrem zweiten Platz in der Vorrunde und den Siegen im Viertelfinale gegen Frankreich (2:1) und im Habfinale gegen Brasilien (3:1 n.E.), hat das Team der Lausitzer Sportschule das Finale der Schul-WM 2017 gegen die Auswahl Katars mit 1:2 verloren.

Schnell führten die Cottbuser im Prager Bohemians-Stadion durch einen Treffer von Leo Felgenträger (18.) mit 1:0, doch kamen die Gegner gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit (45., 52.) zu den ihren Treffern. Die Führung wurde später mit viel Glück und ein wenig Geschick gegen ständig anrennende Cottbuser verteidigt. „Dieser zweite Platz im Konzert der 24 Länder ist ein wahnsinniger Erfolg, von dem wir zuvor überhaupt nicht zu träumen gewagt haben. Trotz der Endspielniederlage sind wir stolz und glücklich, unsere Schule so großartig vor der Weltöffentlichkeit vertreten zu haben. Kein Grund also, traurig zu sein“, so Trainer Detlef Ullrich, als er gemeinsam mit Co-Trainer Bernd Deutschmann und der Vizeweltmeister-Mannschaft bei der Rückkehr in die Lausitzer Sportschule mit großem Beifall der jüngeren Mitschüler empfangen wurde. Auch Oberbürgermeister Holger Kelch hat den Jungen bereits seine Gratulation ausgesprochen und der Erfolgsmannschaft versprochen, dass diese sich in Kürze in das Ehrenbuch der Stadt Cottbus eintragen wird.

Foto: Georg Zielonkowski

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten