Samstag, 19.08.2017
*

Bedeckt

19 °C
Südwest 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Dienstag, 23 Mai 2017 17:11 |  von Redaktion

Kein freies WLan vorhanden. Überflüssige Diskussion am Cottbuser Stadthallenvorplatz

Kein freies WLan vorhanden. Überflüssige Diskussion am Cottbuser Stadthallenvorplatz

Seitdem es in der letzten Woche zu mehreren Vorfällen auf dem Stadthallenvorplatz in Cottbus kam, werden verschiedene Maßnahmen diskutiert, um die Ansammlung von Menschengruppen auf dem Platz zu minimieren. Als erste Maßnahme strebt die Stadt ein Alkoholverbot in Teilen der Innenstadt an. Weiterhin wurde immer wieder die Frage nach der Abschaltung eines freien WLans diskutiert, da gerade Asylbewerber freie Internetzugänge nutzen, um mit Familie und Freunden in Kontakt zu bleiben. Immer wieder waren Deutsche und Ausländer aneinander geraten und freies WLan als ein Grund ausgemacht worden, warum sich Personen dort treffen. Doch während das Alkoholverbot sichtbar unterbunden werden könnte, stellte sich nun heraus, ein freies WLan gibt es auf dem Stadthallenvorplatz garnicht.

Andreas Rothe (SPD Stadtverordneter) und Robert Amat Kreft (SUB Stadtverordneter) waren vor Ort, um nach dem Netz zu suchen und fanden, nichts! "In der Spreegalerie gibt es ein WLan, das ist außerhalb der Galerie aber meist zu schwach und reicht maximal bis zur Brunnenkante. Robert Amat Kreft: "Ich frag mich wie es gehen soll, Wlan-Angebote abzuschalten die gar nicht vorhanden sind? Seitens Freifunk Cottbus war es vorgesehen, freies Wlan über die CMT am Stadthallenvorplatz anzubieten. Leider verliefen die Verhandlungen etwas träge. Einziger Anbieter vor Ort ist die Spreegalerie mit der Firma freefii.de. Die Reichweite ist aber auch begrenzt. Die Anmeldung läuft über Facebook. Internet wird wohl nicht die Ursache des Problems sein."

Update: Es gibt zwar ein Freifunk-WLan das bis zu Teilen des Stadthallenvorplatzes auf der Seite von Cottbus-Service reicht, doch die Stärke reicht nicht aus, um sich auch einzuloggen. Das Netz der Wunderbar ist passwortgeschützt.

Bewertung:
(4 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten