Freitag, 15.12.2017
*

Schneefall

2 °C
Ost-Nordost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Dienstag, 16 Mai 2017 15:08 |  von Redaktion

Neue Cottbuser erhalten Begrüßungspaket

Neue Cottbuser erhalten Begrüßungspaket

Seit heute, 16. Mai 2017, werden alle Bürger, die sich im Stadtbüro im Technischen Rathaus mit ihrem Wohnsitz in Cottbus anmelden, mit einem besonderen Begrüßungspaket willkommen geheißen. In einem Rucksackbeutel mit Cottbus-Motiv finden sich zahlreiche Angebote, die für Neuankömmlinge in der Stadt nützlich sind: vom Nahverkehrsplan mit Rabattaktion über Ermäßigungen für den Lagune-Besuch, Stadtführung, Cottbus-Postkarte und RPV-Briefmarken sowie besondere Tarife der Stadtwerke für frisch gebackene Eltern bis zu städtischen Informationsbroschüren. Dazu gibt es noch einen freundlichen Willkommensgruß des Oberbürgermeisters.

Heute durfte Petra Schröter, die sich aus dem Sauerland nach Cottbus ummeldete, den ersten Beutel von einer Mitarbeiterin des Bürgerservice entgegennehmen. Jährlich melden sich rund 6.000 Menschen in Cottbus mit ihrem Wohnsitz an, davon rund 2.500 Studierende und, überschläglich ermittelt, rund 600 Familien. Ein Hintergrund der Idee ist, sich besser um neue Bürger der Stadt zu kümmern, wie es im neuen Leitbild der Stadt Cottbus im Februar verankert wurde, das Einleben in der Stadt soll so erleichtert und Angebote präsentiert werden. "Wir wollten etwas schaffen, was die Menschen mit sich rumtragen, zeigen und benutzen, daher haben wir uns für diese trendigen Rucksackbeutel entschieden, das Cottbus-Motiv ist von den Tüten schon bekannt und mit dem Inhalt soll der Start in der Stadt erleichtert werden." sagte Gabi Grube, Geschäftsführerin des Stadtmarketing- und Tourismusverbands Cottbus.

An diesem Projekt, das im Stadtmarketing- und Tourismusverband Cottbus e.V. durch Vorstandsmitglied Benjamin Andriske (Niederlausitz aktuell), Heike Schumann (Stadtwerke Cottbus), Juliane Züge (CottbusVerkehr) und die CMT sowie mit kräftiger Hilfe der Stadtverwaltung auf den Weg gebracht wurde, können sich Cottbuser Kultureinrichtungen und Unternehmen beteiligen, die für die Zielgruppe der Neuankömmlinge ein besonderes Angebot zu bieten haben und sich an den Anschaffungskosten des Beutels beteiligen. Ausgeschlossen sind reine Werbeflyer ohne besonderen Bezug zur Zielgruppe. Anmeldungen dazu nimmt der Stadtmarketing- und Tourismusverband Cottbus e.V. entgegen.

Übrigens: Der trendige schwarze Rucksackbeutel mit gelbem Cottbus-Aufdruck ist auch für die Cottbuser und Gäste beim CottbusService der CMT an der Stadthalle, beim Kundenbüro von CottbusVerkehr an der Stadtpromenade sowie im Spremberger Turm für 4 Euro zu haben. Dann allerdings ohne Füllung. 

Foto: Petra Schröter ist gerade aus dem Sauerland nach Cottbus gezogen und erhielt heute als Erste bei der Anmeldung das Begrüßungspaket durch eine Mitarbeiterin des Bürgerservice.

Bewertung:
(2 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten