Samstag, 16.12.2017
*

Bedeckt

-1 °C
West-Südwest 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Freitag, 12 Mai 2017 11:26 |  von Redaktion

Waldbrand nahe Gallinchen – Brandstiftung nicht auszuschließen

Waldbrand nahe Gallinchen – Brandstiftung nicht auszuschließen

Bei dem ersten großen Waldbrand des Jahres in der Nacht zum Freitag nahe Gallinchen hat die Cottbuser Feuerwehr vier Brandherde ausgemacht.

Vieles deutet auf Brandstiftung hin, hieß es nach dem aufwendigen Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nahe Gallinchen brannten auf ca. 30 000 Quadratmetern Waldboden und Schonung.

Im Einsatz waren insgesamt elf Wehren mit 41 Einsatzkräften. Neben der Berufsfeuerwehr waren die Freiwilligen Wehren aus Gallinchen, Madlow, Kiekebusch, Saspow, Branitz, Sachsendorf und Sandow sowie die Fachgruppe Logistik vor Ort, um den Brand zu bekämpfen.

Die Arbeiten waren schwierig, da das Löschwasser mit Fahrzeugen durch teils unwegsames Gelände zu den Brandstellen gebracht werden musste.

Foto: Feuerwehr

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten