Sonntag, 20.08.2017
*

Bedeckt

15 °C
Süd 0 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Sonntag, 14 Mai 2017 11:00 |  von (4Herausgeber)

Medienkompetenz für Frauen Frauenzentrum startet neue Bildungsreihe „Digital fit“

Medienkompetenz für Frauen Frauenzentrum startet neue Bildungsreihe „Digital fit“

 Das Frauenzentrum startet am 16. Mai die neue Bildungsreihe „Digital fit“. Anliegen ist es, Frauen einen kompetenteren Umgang mit modernen Medien zu ermöglichen und Hemmnisse im Umgang mit Technik abzubauen. 

„Unsere Zeit ist von tiefgreifenden politischen und wirtschaftlichen Veränderungen und Verunsicherungen geprägt. Gesellschaftliche Grundwerte, die lange Zeit außer Diskussion standen, werden zunehmend hinterfragt. Das in vielen Medien vorherrschende und über konventionelle Kanäle als auch über das Internet und die Sozialen Netzwerke vermittelte Frauenbild hat sich allerdings gegenüber dem letzten Jahrhundert kaum verändert. Ein kritischer Blick zeigt, dass frauenspezifische Themen in den Medien immer noch unterrepräsentiert und Geschlechterstereotypen an der Tagesordnung sind. Mit dem Bildungsprogramm möchten wir dazu beitragen, dass Frauen ihre Identität und ihre Rolle in Beruf, Gesellschaft und Familie besser erkennen und selbstbewusst vertreten können. Insbesondere sollen Mädchen und Frauen darin bestärkt werden, Funktionsmechanismen der Mediengesellschaft zu verstehen, Diskriminierungen und Geschlechterstereotypen zu erkennen und zu hinterfragen, ein positives und gleichberechtigtes Geschlechterbild aufzubauen und die sozialen und technischen Möglichkeiten der modernen Medien kompetent nutzen und aktiv gestalten zu können“, so Hanka Lindner, Geschäftsführerin des Frauenzentrum Cottbus e.V.

Das modular aufgebaute Programm vermittelt Informationen über die Medienlandschaft in Deutschland und zeigt rechtliche Rahmenbedingungen für Veröffentlichungen insbesondere im Internet und in Sozialen Netzwerken auf. Während eines Besuches im ARD-Hauptstadtstudio können Interessierte einen kurzen Einblick in die Produktion einer Nachrichtensendung gewinnen. Praxisseminare vermitteln Kenntnisse im Schreiben für das Internet, in der Fotografie und Bildbearbeitung sowie im Erstellen eigener Internetseiten und Blogs. In einem zweitägigen Videoworkshop können Frauen ausprobieren, wie eigene Filme produziert werden können.

„Wir haben bereits in den Vorbereitungen gemerkt, dass wir damit ein sehr wichtiges und auch sensibles Thema aufgreifen. Informationsmöglichkeiten werden immer komplexer und es wird schwieriger, sich eine fundierte Meinung zu bilden. Auf der anderen Seite können heute wirklich alle eigene Inhalte im Internet verbreiten. Medienkompetenz wird daher aus unserer Sicht immer wichtiger“, begründet Projektkoordinatorin Antje Schrader die Entscheidung für dieses Thema.

Die Bildungsreihe „Digital fit“ umfasst zehn Veranstaltungen und läuft von Mai bis Ende September 2017. Alle Seminare und Workshops können einzeln belegt werden. Die Veranstaltungen werden aus Mitteln des Gleichstellungspolitischen Rahmenprogramms des Landes Brandenburg gefördert und sind für die Teilnehmenden kostenfrei.

Das komplette Programm ist auf der Internetseite des Frauenzentrums unter www.frauenzentrum-cottbus.de abrufbar. Anmeldungen sind ab sofort unter Tel. 0355 473955, per mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder persönlich in der Lila Villa möglich.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten