Dienstag, 22.08.2017
*

Heiter

10 °C
Südwest 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Samstag, 13 Mai 2017 14:00 |  von (4Herausgeber)

OB Kelch lobt Cottbuser Logistikunternehmen

OB Kelch lobt Cottbuser Logistikunternehmen

Oberbürgermeister Holger Kelch hat sich bei der Poredda Logistic Service oHG über die Lage der Branche informiert. „Ich bin froh, dass wir solch stabile Mittelständler in Cottbus haben, die unserer Stadt vielfältig verbunden sind. Hier ist auch die Nachfolge im Unternehmen hervorragend gelungen“, erklärt Kelch.

Das Unternehmen wurde 1964 durch Günter Poredda gegründet. Transporte von Getränken, Möbeln oder Baustoffen wurde mit Lkw oder Traktor abgewickelt. Zwischen 1970 und 1990 entstand ein moderner Fuhrpark der Spedition. 1990 übernahmen Hans-Peter und Marlies Poredda die Geschäftsführung. Heute gehören mehr als 40 Sattelzüge zur Poredda Logistic Service oHG, die 2015 mit den Geschäftsführern Christian und Sebastian Poredda die Unternehmensnachfolge antrat. Die Spedition mit Sitz Am großen Spreewehr beschäftigt heute 55 Mitarbeiter und macht einen Jahresumsatz von sieben Millionen Euro. Der Logistiker unterstützt in Cottbus u.a. das Cottbuser Tischtennisteam, den Reitverein Sielow, die Parkeisenbahn, die Freiwillige Feuerwehr Schmellwitz und das Kindermusical.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten