Sonntag, 20.08.2017
*

Wolkig

20 °C
West-Südwest 5 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Mittwoch, 10 Mai 2017 13:36 |  von Redaktion

Kultband City kommt auf Jubiläumstour nach Cottbus

Kultband City kommt auf Jubiläumstour nach Cottbus

1977, als CITY mit der Single AM FENSTER an die Öffentlichkeit ging, hatte kaum einer geahnt, dass mit diesem Song die deutsche Musiklandschaft in Ost und West um eine Hymne reicher wurde. Über zehn Millionen Mal verkaufte sich der Kultsong und holte goldeneund Platin-Schallplatten in Deutschland und Griechenland. 2017 wird das 40-jährige Jubiläum der Hymne AM FENSTER zelebriert: Mit einer großen Live-Tournee in 11 deutschen Städten. Am 12.05.2017 stehen sie ab 20 Uhr in der Stadthalle Cottbus auf der Bühne.

CITY hat in den letzten 40 Jahren Rockgeschichte geschrieben. Die Band zählt immer noch zu den populärsten Rockbands aus dem Osten mit striktem, exzellenten Rock ‚n‘ Roll, der leicht rebellisch bis heute nichts von seinem unverwechselbaren Sound eingebüßt hat. Seit 1977 sind mit dem Lied AM FENSTER so viele Emotionen, kleine und große, sehr persönliche wie unterschiedliche Geschichten verbunden. Und auch für die ganz Jungen ist AM FENSTER die Einstiegsdroge in das CITY-Universum.

„In Zeiten wie diesen, wo die Unbeständigkeit zum Programm geworden ist, steht uns der Sinn nach Liedern die geblieben sind, die an Wert gewonnen haben“ – erklärt Frontmann Toni Krahl. Bandgründer Fritz Puppel bezeichnete das Lied einst als „Geschenk des Himmels“.

Termin: Fr, 12.05.17, 20:00 Uhr, Stadthalle, Berliner Platz 6, 03046 Cottbus

Karten zum Preis von 31,00 – 45,95 EUR gibt es bei allen Rundschau Service Partnern, beim WochenKurier und in der Stadthalle Cottbus (Tel.: 0355/75 42 444).

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung auch im Internet unter: www.lausitzer-ereignisse.de

Niederlausitz aktuell verlost 2x2 Freikarten

für das Konzert. Schreibt uns eine E-Mail bis zum 11.05.2017, 22 Uhr an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, wir benachrichtigen die Gewinner schriftlich.

Foto: Sandra Wildmann

pm/red

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten