Donnerstag, 24.08.2017
*

Bedeckt

8 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Donnerstag, 04 Mai 2017 16:13 |  von Redaktion

Cottbuser AOK City Run&Bike. Zeitweilige Sperrungen im Stadtgebiet

Cottbuser AOK City Run&Bike. Zeitweilige Sperrungen im Stadtgebiet

Die Organisatoren erwarten am Samstag, den 6.Mai viele hunderte Teilnehmer, zahlreiche Zuschauer sowie Familien im Puschkinpark.   

„Die Meldungen der Schulen sind vielversprechend. Die Damen Frau Wackernagel und Frau Kuhn waren fleißig am Eingeben. Gleichzeitig hoffen wir auf viele Bambinis, die sich am Tag selbst mit ihren Eltern gegen 10.30 Uhr nur ihre Startnummern im Anmeldezelt holen müssen. Meldungen von derzeitig knapp 60 Teams beim Run&Bike versprechen ebenfalls einen tollen Wettkampf. Beim klassischen 10 bzw. 5km CityLauf hoffen wir bei gutem Wetter auf die eine oder andere Nachmeldung. Ich glaube, wenn es alles und alle mitspielen, wird das ein bewegter und schöner Tag für Cottbus.“ so Schirmfrau und Niederlassungsleiterin der AOK Nordost in Cottbus Jennyfer Stabingis bei der letzten Organisationssitzung in Vorbereitung des Breitensportevents.  

Sven During vom LC Cottbus, verantwortlich für die Streckenführung und Streckenabsicherung beim AOK City Run&Bike informiert ferner über die Straßensperrungen und bittet um Vor- und Umsicht der Rad- und besonders Autofahrer an diesem Samstag: „Von 11. bis 14.30 Uhr kommt es zur einseitigen Sperrung des Stadtrings für den Verkehr von Peitz kommend bis zum Turbokreisel sowie der B 169 bis zum Merzdorfer Turm. Umleitungen sind entsprechend ausgeschildert. Ebenfalls bitten wir die Sperrung im Stadtzentrum in den Bereichen der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße / Ecke Puschkimpromenade und Ecke Münzstraße von 8. bis 16.00 Uhr sowie die Sperrung der Zimmerstraße im genannten Zeitraum zu beachten.“
einschließlich der Sportjugend werden am Samstag im Einsatz sein.

Im Puschkinpark warten neben den verschiedenen Starts, Zieleinläufen und Siegerehrungen die Cottbuser Band Simple Back, das Cottbuser Kindermusical und die Kinder der Kita Freundschaft mit einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm.

Kostenfreie Angebot wie vom Juks e. V. mit einer Mal- und Bastelstraße, Harlekids mit dem Kinderzirkus, der Polizei mit ihrem Präventionsmobil und der Fahrradkodierung, der Sportjugend mit Hüpfburg und Co sowie des Sporthauses Wawrok mit dem adidas Fußball Battle Cage versprechen jede Menge Spaß für Familien. Der Cottbuser OstSEE Sportverein informiert über Termine, die Firma Bautec über interessantes Wohnen in Cottbus. Die LWG sorgt für frisches Trinkwasser und die AOK Nordost mit einem Informations- und Aktivstand sowie die Lehmann Crew mit verschiedenen Imbissangeboten runden das Angebot ab.  

„Wir haben insgesamt fast 250 Preise für die jeweils drei Erstplatzierten für die Schülerläufe in den verschiedenen Altersklassen, in den 26 Wertungsklassen für den 5 und 10km CityLauf sowie für die sechs Wertungsklassen beim Run&Bike eingetütet. Vielen Dank unseren Partnern der AOK Nordost, der Sparkasse Spree-Neiße, der GWC, den Stadtwerken, dem Intersport Wawrok Sporthaus, der Lagune Cottbus sowie den Firmen Bautec und Rotec für das zur Verfügung stellen der vielen schönen Preise. Ein riesen Lob an alle Beteiligten im Organisationsteam. Was hier von Jedem in seinem Bereich geleistet wird, kann uns alle stolz machen. Kleinigkeiten werden wir vielleicht nicht bedacht haben, aber wenn alle gesund durch die Wettkämpfe kommen und Spaß haben, hat sich der Stress für alle gelohnt“, so Organisationsleiter Tobias Schick abschließend.  

Kurzentschlossene und neugierige Zuschauer können sich unter http://run-bike-cottbus.de/home.html informieren.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten