Donnerstag, 23.11.2017
*

Heiter

3 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Freitag, 21 April 2017 15:58 |  von Redaktion

Architekturstudium auch für Quereinsteiger an der BTU Cottbus–Senftenberg

Architekturstudium auch für Quereinsteiger an der BTU Cottbus–Senftenberg

Unter dem Titel "Junge Berliner Positionen" werden die Vorträge am 26. April und 10. Mai von 18 bis 20 Uhr am Zentralcampus Cottbus der Universität von den jungen Architekten Markus Bonauer bzw. Christian Felgendreher gehalten. Beide betreiben erfolgreiche Architekturbüros in Berlin.

College-Architektur Vortrag 1:

Mittwoch, 26. April, 18 bis 20 Uhr, BTU Cottbus-Senftenberg, Zentralcampus Cottbus, Zentrales Hörsaalgebäude, Hörsaal B

Vortragender: Architekt Markus Bonauer, Büro 2D+ Architekten

College-Architektur Vortrag 2:

Mittwoch, 10. Mai, 18 bis 20 Uhr, BTU Cottbus-Senftenberg, Zentralcampus Cottbus, Zentrales Hörsaalgebäude, Hörsaal B

Vortragender: Architekt Christian Felgendreher, Büro Felgendreher Olfs Köchling Architekten

Unter anderem werden den Teilnehmenden folgende Fragen beantwortet: Welche beruflichen Perspektiven eröffnet meine persönliche Geschichte? Welche Fachkenntnisse kann ich durch meine Qualifikation in das Studium und die Berufspraxis einbringen? Worin liegt die Aufgabe des Architekten im Bauprozess, und wie funktioniert die Auftragsakquise?

Neben den beiden Fachvorträgen über Architekten bei der Arbeit informiert die Universität zu beiden Terminen über das BTU-College. Darüber hinaus werden aber auch technische Aspekte und Zukunftsperspektiven des Berufs des Architekten diskutiert.

Sowohl Abiturientinnen und Abiturienten als auch beruflich qualifizierten Quereinsteigern aus einem Handwerksberuf mit oder ohne Abitur bietet das College als Zentrum für Studierendengewinnung und Studienvorbereitung mit Vorbereitungskursen und Studienbegleitung ein einmaliges Angebot zum Einstieg in ein erfolgreiches Architekturstudium. Wer in der Architektur ein spannendes Aufgabenfeld für sich sieht, kann sich im Rahmen der Veranstaltungen am 26. April und 10. Mai frühzeitig informieren. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen sind erwünscht.

Zum College der BTU Cottbus-Senftenberg:

Das Projekt "Aufbau eines Zentrums für Studierendengewinnung und Studienvorbereitung - College" wird durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Das College bereitet Abiturienten und Fachabiturienten sowie beruflich qualifizierte Studienbewerber fachlich auf einen bestmöglichen Studieneinstieg vor. Es bietet insbesondere Kurse in den mathematisch-naturwissenschaftlichen und technischen Grundlagenfächern, unterstützt Studieninteressierte bei der Wahl des Studienganges und begleitet sie in den ersten zwei Semestern.

Bild: Architektur-Workshop an der BTU Cottbus-Senftenberg.; Foto: BTU Cottbus-Senftenberg

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten