Freitag, 24.11.2017
*

Heiter

8 °C
Ost-Nordost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Mittwoch, 19 April 2017 09:50 |  von Redaktion

22-Jährige stirbt nach schwerem Unfall an der Cottbuser Stadthalle

22-Jährige stirbt nach schwerem Unfall an der Cottbuser Stadthalle

Die am Ostersamstag um 0:30 Uhr vor der Stadthalle in Cottbus schwerstverletzte Studentin ist am Dienstag im Krankenhaus verstorben. Sie war an der Straßenbahnhaltestelle von einem Auto erfasst und ins Krankenhaus gebracht worden. Warum sie sich unmittelbar vor dem Unfall aus einer Gruppe gelöst und auf die Straße getreten war, ist nachwievor unklar. Dabei wurde sie von einem 20-Jährigen Autofahrer, der aus Richtung Altmarkt die Berliner Straße befuhr erfasst und erlag nun ihren Verletzungen. Die 22-Jährige ägyptische Studentin war an der BTU Cottbus-Senftenberg eingeschrieben.

Die Polizei sucht weiter Zeugen, die etwas zum Unfallhergang sagen können. Wenden Sie sich telefonisch unter 0355 4937 1227 an die Polizeiinspektion Cottbus/ Spree-Neiße oder nutzen Sie unter www.polizei.brandenburg.de/onlineservice/hinweis-geben das Internet.

Bewertung:
(3 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten