Freitag, 18.08.2017
*

Bedeckt

18 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Montag, 10 April 2017 15:29 |  von Redaktion

Letzte Gelegenheiten für „Schlaglichter“-Besichtigung im dkw

Letzte Gelegenheiten für „Schlaglichter“-Besichtigung im dkw

An allen Osterfeiertagen öffnet das dkw. Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus letztmals seine Pforten für die dreiteilige Ausstellung „Schlaglichter. Sammlungsgeschichte(n)“. Brandenburgs derzeit wohl größte Kunstschau endet am Ostermontag, 17. April 2017, an dem das dkw. auch von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet ist. Dabei bietet sich die letzte Gelegenheit, zusammen mit dem zur Ausstellung entstandenen Katalog durch die Ausstellungsräume zu wandeln.

Die „Schlaglichter“ haben eine einzigartige Konzeption. Stehen sonst bei der Präsentation von künstlerischen Arbeiten deren Themen oder der Zusammenhang ihrer Entstehung im Fokus, ging diese Ausstellung aus einer umfassenden Sichtung der Depots von dkw., Museum Junge Kunst Frankfurt (Oder) und Kunstarchiv Beeskow hervor. Daraus entstand eine Ausstellung, die einen Überblick über diejenigen Daten und Zeiträume gibt, in denen die erworbenen oder geschenkten Exposita ihre Wege in die beiden Kunstmuseen fanden, ergänzt um eine Auswahl aus dem Beeskower Archivbestand.

Noch bis 17. April 2017 gastieren rund 200 Bilder und Plastiken von 108 Künstlern aus der Frankfurter Sammlung im Cottbuser Kunstmuseum am Amtsteich. Zeitgleich sind rund 220 Werke aus der dkw.-Sammlung in Frankfurt (Oder) zu sehen. Dieser Austausch bildet den Prolog für eine geplante Fusion der beiden bis dato unabhängig voneinander operierenden Museen.

pm/red

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten