Mittwoch, 26.07.2017
*

Bedeckt

16 °C
Ost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Donnerstag, 30 März 2017 16:07 |  von Redaktion

Bombenfund am Ostrower Platz in Cottbus. Evakuierungen am Freitag

Bombenfund am Ostrower Platz in Cottbus. Evakuierungen am Freitag

Bei Bauarbeiten am Ostrower Platz ist am Donnerstag eine Bombe freigelegt worden. Es handelt sich dabei um eine 70-Kilogramm-Brandbombe mit russischem Zünder. Der Fundort ist abgesichert; die Bombe soll am Freitag vom Kampfmittelbergungsdienst weiter untersucht werden.

Dazu wird es am Freitag ab 8 Uhr Sperrungen im Umfeld geben. Der Sperrradius beträgt etwa 250 Meter. Dadurch müssen mehrere Einrichtungen evakuiert werden oder öffnen später. Dazu zählen unter anderem eine Kita und mehrere Geschäfte. Der Parkplatz der Reha-Vita ist im Sperrkreis, das Unternehmen selbst nicht.

Update, Info für die Anwohner: Aufgrund einer bevorstehenden Bombenentschärfung am Ostrower Platz werden Sie aufgefordert am 31.03.2017 Ihre Wohnung bis 08:00 Uhr zu verlassen und den gesamten Bereich des Wohnquartiers Ostrow zu meiden. Bitte folgen Sie an diesem Tag den Anweisungen der Mitarbeiter des Ordnungsamtes, der Polizei und der Feuerwehr.

Als Ausweichquartier steht die Technische Akademie Wuppertal (TAW) in der Feigestraße 3 zur Verfügung. Informationen zu bettlägerigen oder behinderten Personen, die Hilfe benötigen, nimmt die Feuerwehr unter der Telefonnummer 632 321 entgegen.

pm/red

Bewertung:
(3 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten