Dienstag, 21.11.2017
*

Bedeckt

2 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Montag, 27 März 2017 20:59 |  von Dorothea Sachse-Felgner

Was für ein Landesfinale bei "Jugend musiziert 2017

Was für ein Landesfinale bei "Jugend musiziert 2017

Beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert", der vom 23. bis 25.März 2017 in Cottbus stattfand, erspielten Schülerinnen und Schüler des Konservatoriums 4 dritte Preise, 10 zweite und 22 erste Preise mit Delegierung zum Bundeswettbewerb in Paderborn.

Viermal war dabei die Höchstpunktzahl 25 der Lohn für außergewöhnliche künstlerische Leistungen. Tom Zisowsky, Klavier solo, Ye June Park, Gesang solo sowie das Streichquartett mit Tobias Schöne, Dorothea Reinkensmeier, Clara Last und Martha Schützka und das Violoncelloquartett mit Martha Schützka, Juliette Maulbrich, Hannah Skaletz und Anna Gümbel konnten diesen wunderbaren Erfolg feiern. Ye June Park und das genannte Streichquartett wurden mit dem Sonderpreis in ihrer jeweiligen Kategorie geehrt.

Dazu gesellen sich drei weitere erste Preise ohne Delegierung, da die betreffenden Musiker noch zu jung für die Teilnahme am Bundeswettbewerb sind.

Der Sonderpreis des Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg für eine herausragende pädagogische Leistung geht in diesem Jahr an Michael Dittrich, stellvertretender Direktor und erfolgreicher Fagottlehrer des Konservatoriums, der in unnachahmlicher Weise gemeinsam mit seinem Team den Landeswettbewerb vorbereitete und organisierte.

Bild: Orchester und Chor mit Solistin Manja Zibula und dem Dirigenten Gabriel ZInke, Direktor des Konservatoriums; Foto: Jan Philipp Sachse

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten