Mittwoch, 20.09.2017
*

Bedeckt

13 °C
Südwest 3.1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Freitag, 17 März 2017 12:15 |  von Redaktion

Erste volle Saison im Cottbuser Stadtgarten

Erste volle Saison im Cottbuser Stadtgarten

Der 2. Grüne Tisch vom Stadtgarten Cottbus am 16.03.2017 war ein voller Erfolg. Mit 15 Teilnehmenden wurde über die anstehende Saison diskutiert, Ideen gesammelt und kommende Veranstaltungen vorgestellt. Vertreter/innen einer Seniorenresidenz waren ebenso beteiligt wie Anwohnende, Jugendliche, Gärtner/innen und solche, die es noch werden wollen.

Mit der Eröffnung im Juli des vergangenen Jahres gibt es nun auch in Cottbus einen Stadtgarten. Das Mitmach-Projekt richtet sich an alle Cottbuser/innen, die diesen Ort mit Leben füllen möchten. Der Ort wird nicht nur zum Gärtnern genutzt, auch Begegnungen beim Gärtnern, Bildungsworkshops, einfach mal ausspannen, Grillabende u.a. finden hier ihren Platz.

Seit der Eröffnung vor einigen Monaten ist im Stadtgarten eine Struktur aufgebaut. Cottbuser/innen engagieren sich für den Garten. Beete, Wasserkanister, Schilder, ein Sinnespfad u.a. sind installiert. In den Wintermonaten gab es zahlreiche Veranstaltungen für den Stadtgarten.

Der Grüne Tisch dient zur Beginn der Saison zum Austauschen und Ideen sammeln. Im Bürgerhaus SandowKahn diskutierten die Anwesenden dabei intensiv über Ideen für die Saison und wie sie realisiert werden können, vor allem Sitzmöglichkeiten und Beete erneuern waren Thema.

Nach der Eröffnung Mitte des vergangenen Jahres kann der Stadtgarten 2017 in der gesamten Saison genutzt werden. Wie bereits gewohnt sind die Initiator/innen jeden Donnerstag ab 16 Uhr vor Ort. Die Fläche des Stadtgartens befindet sich neben dem SandowKahn. Aber auch an anderen Tagen darf fleißig gegärtnert werden. Die nächsten größeren Aktionen sind mit Freiwilligen der ijgd am 20.04.2017 und mit Schüler/innen der Fontane-Schule am 26.+27.04. geplant.

Hintergrund: Der Stadtgarten Cottbus befindet sich in Trägerschaft des Humanistischen Jugendwerkes Cottbus e.V. und ist Teil des ESF-Modellprogramms „JUGEND STÄRKEN im Quartier“ Das Programm wird  durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Weitere Infos:

www.stadtgartencottbus.wordpress.com

www.facebook.com/stadtgartencottbus

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten