Samstag, 22.07.2017
*

Wolkig

21 °C
Ost-Nordost 3.1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Montag, 06 März 2017 16:42 |  von Redaktion

Cottbuser Labieratorium will mit mobilen Schankwagen hinaus in die Welt

Cottbuser Labieratorium will mit mobilen Schankwagen hinaus in die Welt

„Bier mit Charakter – hinaus in die Welt“ ist in diesem Fall wörtlich zu nehmen. Das Labieratorium möchte das lokale Bier für Cottbus sein, aber auch die Region und das Land vom Bier begeistern. Dafür benötigen sie entsprechendes Equipment, einen Bier – Ausschankwagen. Der soll sich auf Vereinsfesten, Craftbeermessen, Stadtfesten, Biermeilen und so weiter bewähren und das Cottbuser Bier bekannter machen. Mit der Bierbar "Labyrinth" auf dem Cottbuser Altmarkt haben sie 2016 schon einen Nerv getroffen. Olaf Wirths, Inhaber des Labieratoriums dazu: "Das Labyrinth wird gut angenommen und viele Cottbuser unterstützen uns durch Lob und Ihren Besuch. Unsere Bierklassiker sind am intensivsten nachgefragt, aber immer mehr Besucher kommen gerade wegen unserer Biervielfalt und Bierspezialitäten. Auch die übersichtliche Küche mit unseren Flammkuchen und Brotzeiten stößt auf Anerkennung. Wir warten natürlich auf den Frühling um unseren Terrassenbetrieb wieder aufnehmen zu können. Es würde uns natürlich in unserer Weiterentwicklung sehr helfen, wenn noch mehr Cottbuser unser regionales Bier für sich entdecken würden. Langfristig möchten wir durch höhere Absatzmengen unsere Klassiker Kellerpils, Rotbier und Weizen für die Region günstiger anbieten können."

Daneben steht das große Ziel im Fokus, die eigene Brauerei in der Stadt an den Start zu bringen. Olaf Wirths: "Heute können wir sagen, dass wir die ersten großen Meilensteine geschafft haben. Mit unserer eigenen Crafbeerbar Labyrinth am Cottbuser Altmarkt haben wir uns unseren ersten Traum erfüllt. Die entstehende Brauerei in der Karl-Liebknecht-Straße ist der Schwerpunkt unserer momentanen Arbeit. Die Brauanlage ist auf dem Weg nach Cottbus und ab Mitte Mai 2017 können wir unser Handwerk vor Ort realisieren. Es bewegt sich also Einiges rund um das Labieratorium. So wollen wir uns auch raus zu den Menschen bewegen."

Zur Finanzierung des Ausschankwagen haben sie eine Crowdfundingkampagne ins Leben gerufen. Ziel ist es, seit dem 23. Februar 10.000 € zu erreichen. Die Aktion dauert fünf Wochen an und endet am 30. April 2017. Als "Dankeschöns" haben sich die Bierbrauer verschiedene Dinge rund ums Bier ausgedacht. Von Gutscheinen für Bier und Flammkuchen oder Labyrinth-T-Shirts bis zu einer Bierreise ist für kleine und große Geldbeutel etwas dabei.

Link zur Kampagne: www.startnext.com/labieratorium2017

 

Bewertung:
(4 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten