Montag, 18.12.2017
*

Bedeckt

0 °C
Süd-Südwest 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Donnerstag, 09 Februar 2017 11:43 |  von Redaktion

Kanister an Cottbuser Bushaltestelle gefunden. Feuerwehr und Polizei vor Ort

Kanister an Cottbuser Bushaltestelle gefunden. Feuerwehr und Polizei vor Ort

Heute Vormittag kurz vor 11 Uhr wurde der Polizei ein herrenloser schwarzer Sack (Anm. der Redaktion: Ursprünglich hieß es von der Polizei es handele sich um einen Kanister) in dem sich zwei fünf Liter Kanister befinden, an der Bushaltestelle Karl-Marx-Straße, zwischen den Wohnheimen und dem technischen Rathaus/Spree Galerie in Cottbus gemeldet. Daraufhin rückte die Berufsfeuerwehr der Wache 1 mit drei Fahrzeugen aus, Polizei, Ordnungsamt und Bevölkerungsschutz kamen hinzu und sperrten den Bereich ab.

Laut Polizei dauern die Untersuchungen zur Zeit noch an. Durch die Fahrbahnsperrung kommt es aus Richtung Universität kommend zu Verkehrsbehinderungen.

12:34 Uhr, Update: Der Kanister stellte sich als schwarzer Sack mit zwei fünf Liter Kanistern heraus. Die Ermittlungen dauern an

13:55 Uhr Update: In den Kanistern befindet sich Diesel. Die Polizei gibt Entwarnung, die Kanister werden sichergestellt.

 

Bewertung:
(4 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten