Samstag, 16.12.2017
*

Bedeckt

-1 °C
West-Südwest 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Montag, 16 Januar 2017 16:18 |  von Redaktion

Cottbuser Tierheim erhält 6.000 Euro Spende

Cottbuser Tierheim erhält 6.000 Euro Spende

Große Freude heute morgen im Cottbuser Tierheim. Sven Walter, Direktor der Sparkasse Spree-Neiße im Bereich Cottbus-Süd kam vorbei und hatte einen großen Scheck dabei. Insgesamt 6.000 Euro spendet die Sparkasse dem Tierschutzverein, um eine neue Heizungsanlage und Solarthermieanlage zu realisieren. Gudrun Schlüter, stellvertretende Vorsitzende des Vereins und Lutz Linke, Vorsitzender, freuten sich sehr, um das Projekt Heizung vorantreiben zu können. Mit der Solarthermieanlage und der neuen Therme sollen das Haupthaus und die neue Quarantänestation gekoppelt beheizt werden.

Insgesamt kostet die Anlage über 26.000 Euro, ein Teil muss durch Spendengelder finanziert werden, ein Antrag beim Landesamt für Verbraucherschutz, Arbeitsschutz und Gesundheit für Fördermittel ist ebenfalls gestellt. Hier soll es im Februar Klarheit geben.

Derzeit leben im Cottbuser Tierheim 160 Katzen und 25 Hunde, von denen vier spezielle Trainings erhalten, um überhaupt vermittelbar zu sein. "All das kostet Geld, das wir neben unseren Bauprojekten aufbringen müssen, um den Betrieb, die Pflege und medizinische Untersuchungen realisieren zu können." sagt Gudrun Schlüter. Lutz Linke ergänzt: "Ohne die vielen Ehrenamtlichen, die zum Beispiel mit den Hunden Gassi gehen, Reinigungsarbeiten durchführen oder auch bei Bauprojekten helfen, wäre das alles nicht möglich." Derzeit arbeiten elf Hauptamtliche im Tierheim, dazu eine Bundesfreiwilligendienst-Leistende, ehrenamtliche Gassigeher und Leute von der JVA.

Wer helfen will kann sich auf der Webseite des Tierheims informieren.

Spendenkonto

Sparkasse Spree Neiße

IBAN: DE57180500003302100662

BIC: WELADED1CBN

Medien

Spendenübergabe an das Cottbuser Tierheim Niederlausitz aktuell
Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten