Mittwoch, 23.08.2017
*

Bedeckt

11 °C
Südwest 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Mittwoch, 11 Januar 2017 13:12 |  von Redaktion

Polizeimeldungen aus Cottbus

Polizeimeldungen aus Cottbus

Cottbus: In der Muskauer Straße kontrollierten Polizeibeamte kurz vor Mitternacht am Dienstag eine 26-jährige Fahrradfahrerin. Sie war mit einem Rad unterwegs, das deutliche Manipulationen an der Rahmennummer aufwies. Das Rad wurde zur Eigentumssicherung sichergestellt. In ihrem Rucksack entdeckten die Beamten ein Cliptütchen mit betäubungsmittelverdächtigen Substanzen. Auch die Drogen wurden sichergestellt.

Gegen 03:20 Uhr am Mittwoch war in der Straße der Jugend ein 29 Jahre alter Radfahrer unterwegs. Die Rahmennummer des Mountainbikes war bei der fälligen Polizeikontrolle nicht zu identifizieren. Dieses Rad stellten die Polizeibeamten ebenfalls sicher.

Cottbus: In der Klopstockstraße wurde am Dienstagnachmittag ein Fehler beim Ausparken recht teuer. Dort waren zuvor ein PKW FIAT und ein VW zusammengestoßen, so dass ein Schaden von rund 3.000 Euro entstand.

Cottbus: Nach einem Fehler beim Wechsel der Fahrspur kollidierten gegen 08:45 Uhr am Mittwochmorgen im Bereich Gelsenkirchener Allee/ Lipezker Straße ein PKW HYUNDAI und ein AUDI. Der Schaden an den weiterhin fahrbereiten Autos wurde mit rund 2.500 Euro angegeben.

Cottbus: Unbekannte entwendeten in der Nacht zum Mittwoch einen in der Sanzebergstraße abgestellten PKW FORD. Polizeiliche Fahndungsmaßnahmen wurden umgehend eingeleitet.

pm/red

Foto: Tim Reckmann; www.pixelio.de

 

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten