Dienstag, 22.08.2017
*

Wolkig

12 °C
Süd-Südost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Samstag, 17 Dezember 2016 19:35 |  von Redaktion

Cottbuser Sternchen und Schloss Branitz als Besuchermagneten der Modelleisenbahnausstellung

Cottbuser Sternchen und Schloss Branitz als Besuchermagneten der Modelleisenbahnausstellung

Die diesjährige Modelleisenbahnausstellung in der Cottbuser Stadthalle wartete mit besonderen Highlights für die Besucher auf. Auf einer Platte sind die ehemalige Mokka-Milch Eisbar Kosmos, bei vielen Cottbusern als "Sternchen" bekannt und das Schlossensemble aus dem Branitzer Park mit Landpyramide im Maßstab 1:87 zu sehen. Staunende Besucher und viele Gespräche der Gäste am Nachbau von Joachim Klingbeil erinnern an ein einzigartiges Gebäude in Cottbus. Aber auch weitere Gebäude aus Cottbus und der Burger Bismarkturm werden präsentiert.

Wer sich diese „Fahrt Frei“ zeigen die Signale noch am folgenden Wochenende im Hauptbahnhof Stadthalle Cottbus. Viele Besucher konnten sich bereits am 3. Adventswochenende von den Miniaturwelten Modelleisenbahn des Eisenbahnclub „Spreewaldbahn“ Cottbus e.V. erfreuen. Großes Interesse findet die H0 Anlage von Dieter Dellori. Einzigartig sind die Bilder einer Zugfahrt mit dem ICE mit eingebauter Kamera. Die Besucher betrachten direkt auf dem großen Bildschirm die Modellbahnanlage aus der Sicht des kleinen Lokführers.

Modellbahnanlagen in den verschiedenen Spurweiten für kleine und große Besucher und ein Schnäppchenmarkt ergänzen die Ausstellung. Geöffnet ist die Ausstellung noch am morgigen Sonntag von 10 bis 18 Uhr im Foyer der Stadthalle Cottbus.

Dies alles bietet der Eisenbahnclub „Spreewaldbahn“ Cottbus e.V. zu äußerst günstigen Eintrittspreisen:     Erwachsene 3,00 Euro bzw. Kinder 1,00 Euro.

Medien

Cottbuser Sternchen und Schloss Branitz als Besuchermagneten der Modelleisenbahnausstellung Niederlausitz aktuell
Bewertung:
(2 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten