Dienstag, 22.08.2017
*

Heiter

10 °C
Südwest 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Montag, 05 Dezember 2016 11:10 |  von Redaktion

Heimfluch Adé! Volleyballerinnen des SV Energie besiegen Magdeburg glatt mit 3:0

Heimfluch Adé! Volleyballerinnen des SV Energie besiegen Magdeburg glatt mit 3:0

Nun ist es vollbracht. Am Sonntag war der große Tag für die Frauen vom SV Energie Cottbus. Begrüßt wurde die Mannschaft aus Magdeburg, die den vorletzten Platz in der Tabelle einnimmt. Entsprechend engagiert ging die Mannschaft zu Werke und schnell war zu erkennen, dass die Cottbuser Mädels einen klaren Sieg und 3 Punkte für sich behalten wollten, um weitere Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln.

Der erste Satz startete vielversprechend. Energie gab den Ton im Aufschlag an und erarbeitete sich einen kleinen Vorsprung. Doch Magdeburg kam langsam ins Spiel und konnte durch Fehler der Cottbuserinnen wieder den Anschluss gewinnen. Nur kurz war die Gegenwehr und nach einer Auszeit und klaren Angriffsaktionen für Cottbus, machten die Mädels von Energie mit 25:20 den Sack zu.

Erleichtert gingen sie in den zweiten Satz, der mit 6:0 startete. Der Abstand schien scheinbar zu groß, denn Cottbus ließ wiederum zu, dass sich Magdeburg einfache Punkte ergaunerte. Drei Aufschläge in Folge landeten im Netz oder im Aus. Doch die Frauen besannen sich in der Mitte des Satzes wieder auf ihre Stärken und spielten den Gegner gekonnt aus. Jede Angreiferin wurde eingesetzt und konnte Selbstvertrauen tanken.

Der dritte Satz ist schnell erzählt. Es gab weniger Tiefen als Höhen und ganz konsequent wurde der Abschluss am Netz gesucht. Besonders am Ende konnte der Cottbuser Block noch einmal richtig zupacken und ließ die Magdeburger Angreiferinnen verzweifeln.

Somit gewinnen die Mädels vom SV Energie Cottbus erstmals in diesem Jahr ein Spiel 3:0 und bereits das vierte Spiel in der Vorrunde. Bereits am kommenden Samstag, 10.12. um 18 Uhr, haben wir das letzte Heimspiel in diesem Jahr und freuen uns auf viele Zuschauer in der Poznaner Straße.

Foto: cospo.de

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten