Freitag, 24.11.2017
*

Heiter

8 °C
Ost-Nordost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Donnerstag, 01 Dezember 2016 11:36 |  von Redaktion

Staatstheater Cottbus: Abschied von der Vollblut-Komödiantin Iris Klinke

Staatstheater Cottbus: Abschied von der Vollblut-Komödiantin Iris Klinke

Das Staatstheater Cottbus nimmt Abschied von der geschätzten Schauspielerin Iris Klinke, die bereits am 23. September 2016 im Alter von 86 Jahren verstarb.

Nach ihrer Ausbildung zur Schauspielerin war sie zunächst am Theater in Greifswald engagiert. Dann folgte sie ihrem Mann, dem Schauspieler R.O. Böhme, nach Cottbus und arbeitete als Sprecherin des Rundfunkstudios Cottbus. 1957 spielte sie ihre erste Gastrolle als Dienstmädchen Piperkarcka in Hauptmanns „Die Ratten“, bevor sie ab 1957/58 fest am Theater engagiert wurde. In den kommenden Jahren und Jahrzehnten folgten Rollen auf Rollen, weit über 100 sollten es schließlich bis 1991 am Cottbuser Theater werden.

Bild: Iris Klinke in einer ihrer letzten großen Rollen als Maud – 1989 in der Inszenierung „Harold & Maud“; Foto: Marlies Kross

pm/red

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten