Freitag, 18.08.2017
*

Regen

27 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Montag, 28 November 2016 10:12 |  von Redaktion

Cottbuser Volleyballerinnen erkämpfen Punkte für den Klassenerhalt

Cottbuser Volleyballerinnen erkämpfen Punkte für den Klassenerhalt

Nach Aufarbeitung des letzten Spiels und einer guten Trainingswoche trat die 1. Damenmannschaft von Energie Cottbus gegen den 6. Platzierten TSV Spandau 1860 in Berlin an. In einem souveränen ersten Satz klappte die Annahme sehr gut und die Zuspielerin setzte gekonnt die Angreifer ein, welche den kleineren Blockspielerinnen gegenüber standen.

Im zweiten Satz die Reaktion der Gegner. Die Wechsel auf deren Zuspiel- und Außenangriffspositionen machten uns das Leben schwerer und der Satz war bis Ende hin spannend. Leider mussten wir uns knapp geschlagen geben. Spandau nahm den Schwung mit in den dritten Satz und gewann auch diesen. Gab man in der letzten Woche noch verzweifelt auf, wurde in diesem Spiel gekämpft und zwar um jeden Ball. Die letzte Chance Punkte zu holen wurde sich wieder mit einem klaren Satzgewinn erarbeitet.

Doch ein Punkt war zu wenig, darüber war man sich einig. Über ein 0:3 Start kam das Team auf einen 8:7 bei Seitenwechsel und von dort an wurde der Satz ein offener Schlagabtausch und die Gesichter sprachen Bände, denn jede Spielerin wollte den Sieg. 15:13 für Cottbus hieß es am Ende und die Freude war riesengroß, denn man konnte nun endlich auch einmal gegen einen Gegner gewinnen, der mehrere Plätze vor Cottbus steht.

Aus der zweiten Mannschaft stieß kurzfristig Zuspielerin Aline dazu, da die eigentlich gesetzte Lara erkrant war, auch sie zeigte ihr Können und brachte ihren Teil zum Sieg mit ein.

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten