Dienstag, 19.09.2017
*

Heiter

15 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Sonntag, 20 November 2016 08:09 |  von Redaktion

1.876 Teilnehmer! 24h Schwimmen in Cottbus mit neuem Rekord

1.876 Teilnehmer! 24h Schwimmen in Cottbus mit neuem Rekord

24 Stunden voller Wasser, Sport und ganz viel ehrenamtlichem Engagement – das 18. 24-Stunden-Schwimmen der DLRG SV Cottbus e.V. in der Lagune ist schon wieder Geschichte.

Stellvertretend für den Oberbürgermeister der Stadt Cottbus übernahm Thomas Bergner (Dezernent und Leiter des Geschäftsbereichs Ordnung, Sicherheit, Umwelt und Bürgerservice) den Startschuss der Veranstaltung. Gemeinsam mit Dr. Thorsten Kunze, Reinhard Drogla und Lagunechef Jens Hackbart sprangen angehende Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer zeitgleich ins kühle Nass. Der Auftakt für eine erneute Rekordveranstaltung war gegeben.

Insgesamt 1.876 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnte die DLRG verzeichnen (bisheriger Rekord 1.762 – 2015). Sie schwammen insgesamt 5.449,3 Kilometer. Das sind fast 450 Kilometer mehr als im vergangenen Jahr (2015 – 4.997 Kilometer). Das Durchschnittsalter lag bei 21,5 Jahren. Der jüngste Teilnehmer in diesem Jahr war fünf Jahre alt, ihn trennen 81 Jahre vom ältesten Teilnehmer, der dieses Mal 86 Jahre alt war. Der beste Einzelteilnehmer legte 31,6 km im Wasser zurück.

Das beste Vereinsergebnis der Schwimmvereine erzielten die 97 angetretenen Sportler des PSV Cottbus - Schwimmen, sie erreichten 450,6 km als Teamleistung. Ihnen folgten die Vereinsmitglieder der DLRG Cottbus, 113 Schwimmer/innen erreichten 340 km Gesamtstrecke. Auf Platz 3 folgten 33 Sportler des TSV Cottbus - Triathlon mit 123,5 Kilometern. Bei den "allgemeinen Vereinen" siegte der "Macht Los e.V." mit 53 Teilnehmern und 239,7 km Strecke. Hinter ihnen reihte sich der ESV Lok RAW - Kanu mit 35 Teilnehmern und 132 km auf Platz 2 ein. Platz 3 sicherte sich Kuroi-Ronin-Dojo, 23 Teilnehmer erschwammen 100,8 km. Alle weiteren Platzierungen sind am Ende des Artikels zu finden.

Steffen Zernick (Vorsitzender der DLRG SV Cottbus e.V. und Leiter der Veranstaltung) blickt stolz auf das 18. 24-Stunden-Schwimmen zurück: „Die Veranstaltung war wieder einer der absoluten Höhepunkte unseres Vereinsjahres. Über 120 Helferinnen und Helfer haben wieder zu einer großartigen Breitensportveranstaltung beigetragen. So viel ehrenamtliches Engagement – das macht mich schon sehr stolz! Jeder und jedem Einzelnen sei dafür recht herzlich gedankt.“ Doch nicht nur der Beitrag während der Veranstaltung sei enorm wichtig. „Ohne die Unterstützung der Stadt Cottbus, des Stadtsportbundes sowie lokaler Unternehmen wäre die Veranstaltung nicht denkbar. Besonders hervorzuheben ist hier die LAGUNE Cottbus GmbH, die uns auch in diesem Jahr wieder als starker Partner zur Seite stand.“

Die Pokalvergabe findet am 28.11.2016 um 18:30 Uhr im Stadthaus Cottbus statt. Das 19. 24-Stunden-Schwimmen, welches voraussichtlich am 24./25.11.2017 stattfindet, kann schon in den Kalender eingetragen werden.

Weitere Platzierungen des 24h Schwimmens in der Lagune Cottbus:

Schulwertung Grundschulen

Platzierung Verein Teilnehmerzahl Gesamtstrecke
1. Regine – Hildebrand – Grundschule 101 192,2 km

2.

Grundschule Sielow 86 165,7 km
3. Sportbetonte Grundschule 56 103,7 km

Schulwertung - weiterführende Schulen

Platzierung Verein Teilnehmerzahl Gesamtstrecke
1. Pückler-Gymnasium 186 645,2 km
2. Ludwig-Leichhardt-Gymnasium 150 533,4 km
3. Max-Steenbeck Gymnasium 109 465,0 km

 

Firmenwertung Gesamtstrecke

Platzierung Firma Teilnehmerzahl Gesamtstrecke
1. BTU Cottbus-Senftenberg 11 54,7 km
2. Carl-Thiem-Klinikum 12 18,4 km

Firmenwertung Durchschnitt

Platzierung Firma Teilnehmerzahl Strecke
1. BTU Cottbus-Senftenberg 11 4.973 Meter
2. Carl-Thiem-Klinikum 12 1.533 Meter

Nachtpokal (zwischen 0 und 4 Uhr)

Platzierung Verein Teilnehmerzahl Gesamtstrecke
1. SV Konterbier 5 8.920 Meter
2. DLRG Bad Liebenwerda 5 5.580 Meter
3. BTU Cottbus 15 4.700 Meter

Seniorenpokal Herren (ab 50 Jahre, zwischen 4 und 8 Uhr)

Platzierung Name Alter Gesamtstrecke
1. Ralf Haas-Langwagen 53 9.400 Meter
2. Ewald Schopa 63 8.700 Meter
3. Michael Helbig 64 5.700 Meter

Seniorenpokal Damen (ab 50 Jahre, 4 - 8 Uhr)

Platzierung Name Alter Gesamtstrecke
1. Angelika Heinze 57 10.300 Meter
2. Gerda Pietrucha 63 8.200 Meter
3. Carmen Loecke 52 8.200 Meter

Cottbuspokal weibliche Jugend (weibliche Teilnehmer bis 17 Jahre)

Platzierung Name Alter Gesamtstrecke
1. Katharina Binner 11 3.500 Meter
2. Franziska Lieser 11 3.400 Meter
3. Vanessa Fritzsch 11 3.200 Meter

Cottbuspokal männliche Jugend (männliche Teilnehmer bis 17 Jahre)

Platzierung Name Alter Gesamtstrecke
1. Markus Reichel 13 3.800 Meter
2. Paul Knöffel 9 3.000 Meter
3.

Arnold Mai

Fabio Jeschke

14

14

2.700 Meter

Cottbuspokal Damen (weibliche Teilnehmer ab 17)

Platzierung Name Alter Gesamtstrecke
1. Julia Masnik 23 5.200 Meter
2. Katrin-Johanna Bude 51 5.000 Meter
3. Uta Reichelt 43 4.600 Meter

Cottbuspokal Herren (männliche Teilnehmer ab 17)

Platzierung Name Alter Gesamtstrecke
1. Marco Klepel 39 6.200 Meter
2. David Siebert 31 4.800 Meter
3.

Silvio Alich

Martin Ramoth

47

28

4.700 Meter

Einzelwertung weiblich bis 50 Jahre

Platzierung Name Alter Gesamtstrecke
1. Vanessa Jentzsch 16 20,2 km
2. Annika Meusel 15 20,0 km
2. Sonja Kaniss 37 20,0 km

Einzelwertung mänlich bis 50 Jahre

Platzierung Name Alter Gesamtstrecke
1. Markus Schulz 40 31,6 km
2. Max Kubler 16 27,0 km
3. Peter Gräbig 40 25,3 km

Einzelwertung weiblich ab 50 Jahre

Platzierung Name Alter Gesamtstrecke
1. Elke Tomczyk 61 24,0 km
2. Elfriede Krenz 66 21,8 km
3. Silke Krauß 53 19,0 km

Einzelwertung männlich ab 50 Jahre

Platzierung Name Alter Gesamtstrecke
1. Klaus Toepfer 56 21,2 km
2. Manfred Wolter 69 17,9 km
3. Werner Rietschel 64 14,0 km

 

Fotos: cbpix

Bewertung:
(5 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten