Samstag, 16.12.2017
*

Bedeckt

-1 °C
West-Südwest 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Mittwoch, 02 November 2016 13:30 |  von Redaktion

Radfahrer bei Verkehrsunfall auf dem Cottbuser Nordring schwer verletzt

Radfahrer bei Verkehrsunfall auf dem Cottbuser Nordring schwer verletzt

Auf dem Nordring/ Ecke Karlstraße ereignete sich am Dienstag gegen 13:40 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer schwer verletzt wurde. Der 70 Jahre alte Fahrradfahrer wechselte unvermittelt die Spur und wurde von einem PKW erfasst. Mit schweren Verletzungen wurde er in das CTK eingeliefert. Der 82-jährige Autofahrer stand anschließend unter Schock. Der Nordring musste zeitweise voll gesperrt werden. Spezialisten der DEKRA ermitteln zur Klärung des Unfallhergangs.

pm/red

Foto: Marco Zaremba  / www.pixelio.de

 

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

  • von T. Langen Mittwoch, 02.11.2016, 22:18

    Der Unfall ereignete sich am Nordring, aber nicht an der Karlstraße, sondern zwischen der Löbensweg und der Sielower Straße. Diese Verbindung wird in Nord-Süd-Richtung stark von Radfahrern frequentiert, und diese nutzen die zwischen den Richtungsfahrbahnen des Nordrings liegende Mittelinsel als Querungshilfe. Diese Mittelinsel ist jedoch nicht geradlinig erreichbar (weder von Norden noch von Süden), sondern man ist als Radfahrer gezwungen, ein paar Meter entgegen der Verkehrsrichtung zu fahren. Diese Straßenbausünde wurde dem älteren Radfahrer offensichtlich zum Verhängnis, da er das entgegenkommende Auto falsch einschätzte.

    Eine sinnvolle Reaktion ist es *nicht*, diese für den Radverkehr wichtige Verbindung zu schließen - es ist absehbar, dass dies zu alternativen, noch riskanteren Querungen führen wird. Richtig, und auch mit aktuellen Standards vereinbar, sind zwei jeweils geradlinig von Norden (Löbensweg) und von Süden (Sielower Straße) erreichbare Mittelinseln mit entsprechender Markierung über den Nordring als Querungshilfe anzulegen. Diese würden von Radfahrern genutzt werden, ohne dass sie ihre Gesundheit dabei aufs Spiel setzen müssen.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten